Frage von Caeser87, 419

Darf man Gürtelrose abwaschen?

Hey. Ich habe Herpes Zoster bzw. Gürtelrose. Habe am dienstag Aciclovir bekommen und eine Salbe die dabei helfen soll die schmerzen zu lindern. Nun hatte ich die salbe aufgetragen und sie ist weiß. Sieht jetzt alles verkrustet aus, aber ich will die salbe nicht abmachen weil ich angst habe dass es dann nass wird und die kruste abgeht und der heilprozess von vorne startet. Die salbe ist jetzt aber schon seit dienstag drauf. Die salbe heißt Anaesthesulf Lotio. darf man denn die salbe abwaschen bzw. gesicht waschen? (Hab es im Gesicht)

Antwort
von LiselotteHerz, 396

Du hast Gürtelrose und hast nur Salbe bekommen?? Das nenne ich von dem Arzt unverantwortlich. Normalerweise bekommt man dann Aciclovir 800 mg (also hochdosiert), was man dreimal täglich über mindestens 10 Tage einnehmen muss. Geh zu einem anderen Arzt, und zwar noch heute!! Die Salbe darfst Du natürlich einfach vorsichtig abduschen. Die hättest Du ganz bestimmt täglich erneut auftragen müssen - tägliches Duschen ist bei Gürtelrose durchaus erlaubt. -- Welcher Arzt hat das denn angeordnet? Herpes zoster Viren können schlimme Komplikationen nach sich ziehen, wenn sie nicht baldmöglichst mit hochdosiertem Aciclovir behandelt werden. Ich hoffe für Dich, dass Du heute bei einem fähigen Arzt behandelt wirst, der Dir die Tabletten verschreibt. Alles Gute. lg Lilo

Kommentar von LiselotteHerz ,

Hier noch ein Link, damit Du siehst, dass ich nicht übertreibe

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=1205

War das ein Assistensarzt im 3. Semester?

Kommentar von Thaliasp ,

@LiselotteHerz, unglaublich was Ärzte so verschreiben, (ich schüttle nur den Kopf). Aber ich habe vor längerer Zeit mal gehört dass ein Arzt bei Grippesymptomen Antibiotika verschrieben hat, ja auch das gibt's. Hoffentlich werden deine Worte ernst genommen. Sachen gibt's !!! Übrigens ich bin nicht Arzt, habe nur medizinische Praxisassistentin gelernt.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Ich bin auch kein Arzt, sondern Krankenschwester, allerdings schon lange Hausfrau. Aber ich hatte schon öfter mal Herpes genitalis und mein Hausarzt hat mich da mal sehr gut aufgeklärt. Wir haben jetzt immer Aciclovirtabletten im Haus. Wir haben immer das Pech, dass wir an Wochenenden oder Feiertagen mal wieder einen Herpesausbruch haben.

Antwort
von turnmami, 360

Es ist zwar schon einige Jahre her, seit meine Tochter eine Gürtelrose hatte, aber ich kann mich erinnern, dass wir eigentlich jeden Abend die Salbe vorsichtig abgewaschen und neu aufgetragen haben. Versuche es doch mal an einer Stelle ganz vorsichtig. Aber es tut bestimmt gut, das alte runter zu bekommen. Dann kann auch ein neuer Auftrag der Salbe wieder besser an die betroffene Stelle.

Antwort
von Wonnepoppen, 312

die Salbe ist doch längst eingedrungen?

also kannst du höchstens die Kruste abwaschen?

sprich mit dem Arzt darüber, der sie verordnet hat!

Kommentar von Caeser87 ,

Das war im Krankenhaus 

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann da nachfragen, müßte aber auch jeder andere Allgemein Mediziner wissen?

Antwort
von Goodnight, 279

Ja das darf man, vorsichtig abtrocknen( evtl. mit dem Fön) und neue Salbe drauf machen.

Antwort
von Hexe121967, 275

bei meiner letzten gürtelrose wurde mir gesagt "kein wasser". ruf doch einfach beim arzt an und frage nach.

Antwort
von easypeasyyy, 270

Ich würde jeden Abend die Salbe vorsichtig entfernen und neue drauf machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community