Frage von Babsy7001, 134

Darf man Gäste mit ins Hotelzimmer nehmen?

Antwort
von Blacklight030, 93

Das ist im Geschäft durchaus üblich, nur wenn sie übernachten sollten sie natürlich gemeldet werden

Antwort
von myzyny03, 72

Wieso meinen denn hier alle, über Nacht geht nicht?

Noch nie in einem vernünftigen Hotel gewesen? Man bucht das Zimmer.

Wenn es nicht ausdrücklich ein Ein-Bett-Zimmer ist, darf natürlich jemand da bleiben. Man sollte natürlich nicht mehrere Personen einquartieren.

Einfach die zweite Person zum Frühstück anmelden, dann gibt es keine Probleme.

Kommentar von Novos ,

Wenn es ein Einzelzimmer ist, und es übernachten mehr Personen, dann kann der Einmietvertrag aufgekündigt werden, ohne dass der Preis erstattet wird. Alternativ umbuchen in ein entsprechendes Zimmer.

Kommentar von Stklee ,

Ich arbeite in einem vernünftigen Hotel. 

Wenn du ein Einzelzimmer buchst, ist das ein Zimmer für 1 Person. 
Wenn du ein Doppelzimmer buchst, ein Zimmer für 2 Personen. 

Wenn jetzt aber eine Person mehr im Zimmer schläft als abgemacht ist dies vertragsbruch. 
Des weitern entstehen nicht nur die Kosten für das Frühstück, sondern auch die variablen Kosten für Strom, Wasser u.s.w. das ja bezahlt werden muss. 

Wenn eine zusätzliche Person im Zimmer übernachten, kurz bei der Rezeption anmelden, paar Euro nachzahlen und gut ist. 

Aber bei einem Besuch über Tag ist das alles ja eh kein Problem 

Antwort
von Rilotex, 93

Ich glaube insofern keine Übernachtungsgast sollte das kein Problem darstellen.

Antwort
von TimDN01, 26

Ne nur mich ♥

Antwort
von Seven12, 43

Ja darf man meiner Meinung nach. Nur Übernachtung geht nur nach Anmeldung.

Antwort
von Bennyhengst, 73

Ja das darf man aber die dürfen nicht dort übernachten.

Antwort
von Skibomor, 55

Tagsüber wohl schon, aber sicher nicht über Nacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community