Frage von Emily4erdbeer, 36

Darf man frei entscheiden in welche Psychiatrie man gehen möchte?

Oder gibt es da Bestimmungen, z. B. wo man wohnt? Und wenn ja wie finde ich heraus in welche ich kommen würde ohne es auszuprobieren?

Antwort
von Antidor, 32

Kommt darauf an, ob du selbst gehst, von deinem Vormund beziehungsweise Arzt eingewiesen wirst oder von den Behörden. In jedem Fall kannst du nett fragen, ob sie dich in die Klinik einweisen, in die du möchtest, allerding müssen die Behörden, der Vormund und der Arzt  nicht darauf eingehen. Wenn du bedenken wegen der Tauglichkeit der Klinik hast kannst du dich an die örtlich zuständige Ordnungsamtstelle für Kliniken wenden.

MfG Antidor

Antwort
von ZapToX, 36

Grundsätzlich kannst du in jede Klinik gehen die du möchtest. Falls du vor hast in eine zu gehen kannst du telefonisch einen Termin vereinbaren.

Antwort
von Pewo2209, 14

Grundsätzlich wird erst mal regional aufgenommen. Also in dem Bezirk wo du lebst. 

Antwort
von ZapToX, 28

Bei einen missglückten Suizid versuch oder eine Androhung wo ein Krankenwagen hinzugezogen wird kommst du in eine Klinik die für deine Stadt verantwortlich ist

Antwort
von suziesext04, 18

hi Emily4 - eigentlich soll ja der Psychologe entscheiden - nicht über den Ort und die Klinik - sondern über die Therapie. Wenn de n Leiden hast, das zb nicht in Nürnberg geheilt werden kannt, denn bittet er ne Klinik wo anders, wo dein Leiden bekannt ist und therapiert werden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community