Frage von pwmDev, 6

Darf man etwas produzieren und vertreiben, dass es bereits gibt?

Hallo Zusammen, dies ist meine erste Frage hier, deshalb verzeiht mir bitte wenn ich etwas unüblich schreibe o.Ä.

Ich hatte neulich eine meiner Meinung nach tolle Idee um nebenberuflich etwas Geld zu verdienen (so Hobbymässig). Und zwar würde ich zum Beispiel Standlampen herstellen, bei welchen der Ständer aus Nauturholz ist (bspw. ein Dicker Ast). Ich möchte das machen weil ich gerne mit Holz arbeite und es mir Spass macht.

Nun habe ich jedoch gesehen, dass es bereits eine Firma gibt die das macht... Darf ich das trozdem machen? Kann die Idee aus Naturholz etwas zu fertigen und zu vertreiben geschützt sein? Falls ja, wie finde ich heraus, ob die das geschützt haben?

Wie ihr euch denken könnt, frage ich das, weil ich keine Lust (und Geld) habe, deshalb "verkalgt"/gebüsst zu werden. Ich bin kein Experte auf diesem Gebiet und bin sehr dankbar für einen fachmännischen Rat/Erklärung o.Ä.

Vieln Dank im Voraus :)

Antwort
von socialchiller, 4

Experte bin ich ebenfalls keiner. Aber soweit ich weiß kannst du das machen, da du ja nicht jedes einzelne Bauteil so verwendetest wie die es tun. Außerdem muss es ja auch nicht sein das sie ihr System patentiert haben. 

Um noch mal das wichtigste klar zu machen. Solange du nicht haargenau so baust wie die es tun verletzt du auch kein Patent etc. 

Antwort
von Mignon4, 3

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Herstellung patentrechtlich oder sonstwie gesetzlich geschützt sein sollte. Es gibt ja für fast alle Produkte mehrere Hersteller, die Konkurrenten sind.

Antwort
von duckman, 3

Hmm evtl. mal beim Patentanwalt anrufen und nachfragen...

Eigentlich sollte das kein Problem sein wenn du keine Zeichnungen oder Fertigungspläne des anderen Herstellers verwendest :)

Er wird sicher nicht die Rechte für ALLE Lampen auf Holz haben.. :P

Antwort
von Pilgrim112, 4

Bitte bedenke das du, gerade bei elektrischen Betriebsmittel, immer die Sicherheit nach VDE garantieren musst,sobakd du deine Produkte verkaufen willst.  Wenn es durch einer deiner Lampen zu einem Unfall mit Sachschaden oder Todesfolge kommt, stehst du in der Haftung. 

Antwort
von Soucier, 1

Klar kannst du das machen, du darfst nur nicht das Markenlogo dieser Firma verletzen....

Antwort
von Feuerherz2007, 3

Das Patentamt kann dir Auskunft geben, ob ein Produkt geschützt ist. Wenn es geschützt ist, verletzt du deren Urheberrecht, das ist strafbar.


Antwort
von rodney2016, 2

Solange du kein Urheber- oder Patentrecht verletzt, ja.

Antwort
von Helmuthk, 4

Ich will mich nicht zu Fragen des Gebrauchsmusterschutzes äußern.

Aber eine Frage ist sehr wichtig.

Du willst Lampen herstellen, die mit Strom aus der Steckdose betrieben werden sollen.

Ich würde Dir dringend raten, vor Beginn von Verkaufsaktivitäten erst einmal die Handwerkskammer fragen, ob Du Dein "Hobby" einfach so betreiben darfst, also ohne Meisterbrief.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten