Frage von Lilian060186, 21

Darf man Erfolgskonten auch direkt über das EK-Konto abschließen oder muss man immer über das GuV-Konto buchen?

Antwort
von Dirk-D. Hansmann, 7

Lieber Lilian,

Du bist sicher der Auffassung, dass Du ganz tolle, kritische und innovative Fragen stellst. Doch das ist ein Irrtum.

Schon mit Deinen Kenntnissen jetzt, solltest Du Dir Deine Antwort selber geben können. Mach es doch einfach mal auf vier Blatt Papier. Mache einige T-Konten auf. Buche erst wie Du das gerade lernst.

Dann mach es so, wie Du hier fragst. Die laufenden T-Konten-Blätter drehst Du um oder legst Du in eine Schublade. Deine Lösung nach o.g. Muster legst Du Dir offen auf die Seite. Die nach Art des Unterrichts bitte nicht so weit weg legen.

Guck Dir Deine Bilanz an (besser nach einer Pause von mindestens einer Stunde, kann auch ein Tag oder eine Woche sein). Wie hoch ist der Gewinn? Wie hat sich im Laufe des Geschäftsjahres das Eigenkapital entwickelt? Ist die Eigenkapitalveränderung durch Einlage oder Entnahme oder Betriebsergebnis entstanden?

So und beantworte die Fragen mit der anderen Bilanz.

Jetzt kommt meine Frage: Warum stellst Du hier solche Fragen?

Ergebnis aus meiner Sicht: Passe im Unterricht besser auf, wie man es richtig macht. Du wirst früh genug (aber nur so) erkennen, was man auch anders als in der Schule buchen kann. Du wirst hoffentlich auch erkennen, bei welcher Buchführung welche Buchungstechnik besser ist.

Wende Deine Überlegungen lieber in so eine sinnvolle Richtung. Sonst wird über kurz oder lang bei Dir eine solche geistige Verwirrung eintreten, dass Du schon bei einfachen Geschäftsvorfällen vollkommen idiotische Lösungen bekommst. Oder hast Du den Punkt schon erreicht?

Antwort
von Bakaroo1976, 11

Was sagt Dir denn Deine Überlegung?

Antwort
von Helmuthk, 9

Darf man ununterbrochen dumme und alberne Fragen stellen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten