Frage von Nordbau2015, 78

Darf man einmal im Jahr auch mal bis 2 Uhr nachts feiern, bei einem 18.Geburtstag?

Mietshaus, Ruhestörung

Antwort
von herakles3000, 54

Du kanst solange wie du wilst feiern solange die Nachbarn weder durch Gerede oder Musik nach 22 Uhr Belästiegt werden. Aber zu dem Zeitpunkt sind wohl alle Blau und schlafen wen du Glück hast,aber du weist nicht welchen blödsin deine gäste dan noch veranstalten werden wen du solange feierst.

Aber selbst wen du tolerante Nachbarn hast würde das zu Viel Verlangt sein solange mit Lärm zu feiern..

Antwort
von Stklee, 58

Die Nachtruhe beginnt um 22 Uhr. Da muss dann Musik o.ä. auf Zimmerlautstärke sein. 
Wenn so etwas nur einmal im Jahr ist, sind die Nachbarn vielleicht Kulant. Spreche das doch vorher mit deinen Nachbarn ab, ob es ok ist wenn die Musik bis 2 Uhr etwas lauter ist. 
Man kann ja miteinander reden. :-)

Antwort
von onfirelol, 45

Niemand hat ein Recht auf Party. D.h. auch um 16 Uhr darfst du nicht Party machen. Die meisten sagen aber nix, wenn man mal ne kleine Party macht, wenn es aber später wird, dann sollte man vorher es den Nachbarn ankündigen.

Z.b. allen Nachbarn im Umkreis ein Zettel in den Briefkasten legen mit Tele Nummer etc.

Solltest auch aufpassen das es kein Wochentag ist, sonst wird Garantiert trotzdem jemand vor deiner Tür stehen. Eine Ankündigung ist auch keine Befreiung, dennoch kann jemand die Polizei rufen. Nur die Polizei wird dir dann sicher keine Anzeige reindrücken, weil du es ja Angekündigt hast und der Nachbar hätte sich bei dir einfach melden können.

Nach 22 Uhr machst du dich Strafbar, vor 22 Uhr kann aber auch die Polizei vor deiner Tür stehen, allerdings gibt es dann immer nur eine Ermahnung.

Antwort
von wolfram0815, 34

Lade alle Nachbarn ein, dann bist du auf der sicheren Seite. Ansonsten ist den Geburtstag noch lange keine Grund!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten