Darf man Einhandmesser in Deutschland / Österreich haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einhandmesser sofern sie nicht als Waffe eingestuft sind, dürfen ohne Altersbeschränkung gekauft und besessen werden. Geführt werden dürfen sie jedoch nur wenn die Klinge nicht verriegelt. Das ist die Regelung in D. Wie es in AT ist weiß ich nicht, aber dort sind die Gesetze in Hinblick auf Messer lockerer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Erwerb eines Einhandmessers ist in Deutschland erlaubnisfrei gestattet. Allerdings besitzt ein solches Messer unter Umständen die Waffeneigenschaft, dann musst du volljährig sein.

Der § 42a WaffG verbietet das Führen grundsätzlich, das gilt aber nur für Messer, die eine einhändig feststellbare Klinge haben. Ist ein Messer lediglich einhändig zu öffnen, hat aber keine feststellbare Klinge oder benötigt man zum Feststellen der Klinge zwei Hände, so unterliegt es dem Führverbot nicht.

Das Waffenrecht in Österreich ist in Bezug auf Messer sehr viel lockerer und weniger ausgestaltet. Messer, die keine auffälligen Waffenmerkmale aufweisen (Spring-/Fallmesser, Dolche, Parierelemente...) unterliegen dort keinen mir bekannten Einschränkungen.

Reinlesen kannst du hier, oder im Österreicher WaffG selbst.

portal.com/basiswissen/messerwissen/messer-und-reisen/waffengesetz-messer-in-oesterreich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Besitz ist erlaubt, das Führen durch https://dejure.org/gesetze/WaffG/42a.html geregelt. Wie es in Österreich ist, kann ich nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
19.09.2016, 15:39

3.Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm

Ok, also nicht, danke.

0
Kommentar von winstoner14
19.09.2016, 15:43

In Österreich gibt es kein Führverbot. Dort ist auch das Führen, von den im Deutschland Verbotenen "Balisongs" und "OTF Messer" Erlaubt.

0
Kommentar von winstoner14
19.09.2016, 15:45

Also kein Führverbot für Messer*

0

Kommt glaub ich drauf an wie lang die Klinge des Messers ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanielLR
19.09.2016, 15:51

dann glaubst du falsch...

2
Kommentar von DocCyanide
19.09.2016, 16:56

Falsch.

0

Stimmt es, dass du erst 12 Jahre alt bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
19.09.2016, 16:14

Ja, das Messer sollte aber auch eigentlich nicht für mich sein. Hab nur schnell und einfach in der Ich-Form geschrieben.

Wieso?

0
Kommentar von PatrickLassan
19.09.2016, 16:15

Das ändert nichts daran, dass er alle Messer besitzen darf, die nicht als Waffen eingestuft, also grundsätzlich auch die Messer, die unter das Führungsverbot fallen. Messer werden nicht deshalb als Waffen eingestuft, nur weil sie in § 42a Waffengesetz erwähnt werden.

2

Hauptsache unser SCHWEIZER-Taschenmesser ist nicht als Waffe eingestuft! Sonst gehen wir hier noch bankrott. n der Schweiz ist zwar das Schweizer Taschenmesser nicht als Waffe eingestuft, aber eine Haushaltsschere ist als Waffe eingestuft ... die darf man theoretisch noch nicht einmal im Supermarkt kaufen und nach Hause transportieren.

Ich laufe zwar nie mit einem Messer rum ... ich gehe schliesslich ins Restaurant und nicht auf Bärenjagt ... aber es ist tröstend, dass ich im Falle von Versorgungsengpässen, ein paar Missionare, mit so einem Messer in, mundgerechte, Brocken zerschneiden könnte ... da fehlt mir dann nur noch der grosse Topf, wo ich das Zeug dann drin, zu einer feinen Fleischsuppe, kochen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung