Frage von MysteryUser, 108

Darf man einen Schüler für seinen Geschmack bestrafen?

Einer meiner Kumpels hat mir erzählt, dass sein Lehrer Justin Bieber nicht mag und wenn jemand das sagt gibt der demjenigen eine Strafe da frag ich mich ob er das überhaupt darf? Ich kenne mich mit sowas nicht auf aber soweit ich weiß darf man jemanden nicht für seinen Geschmack bestrafen oder?

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 41

Nehmt doch nicht alles so ernst! Wenn der Lehrer das wirklich gesagt hat, dann hat es sich einen Spaß erlaubt.
Kein Lehrer würde einen Schüler bestrafen, nur weil er Justin Bieber anhimmelt.
Geschmacksverirrungen werden normalerweise nicht bestraft. ;-)

Kommentar von adabei ,

Upps: Dann hat er sich ...

Kommentar von Grautvornix ,

@adabei, hab einen riesen Schreck bekommen...dachte erst du wärst Experte für Justin Bieber.

Kommentar von adabei ,

Einen "Justin-Bieber"-Experten gibt's wohl noch nicht auf GF ... :-)
Wenn jemand "Schule" als Tag in seine Frage schreibt, dann taucht halt bei mir der "Experten-Titel" auf.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 36

Hallo MysteryUser,

also mal genau: Wir lesen von dir, dass ein Kumpel erzählt, dass sein Lehrer...

Das ist die 4. Station, und da wirds schon ungenau.

Gegenfrage: Ist das nachweislich passiert und welche Strafe gab es? Hat derjenige das vielleicht mitten im Unterricht ungefragt als Störung gesagt?

Kommentar von MysteryUser ,

Um deine Frage zu beantworten: Irgendeinen Text den er dann raussucht. Ich kann leider nicht sagen ob das als Störung war oder nicht.
Und um meinen Text für dich verständlich zu machen: Wenn der Lehrer irgendwas nicht mag aber jemand anderes anderer Meinung ist und diese äußert, kriegt er eine Strafe. Ist das erlaubt? Ich hoffe er hat nur einen schlechten Witz gerissen. Ich hoffe ich konnte es verständlicher machen :-)

Kommentar von Nadelwald75 ,

Hallo MysteryUser,

unter der Voraussetzung, dass das so läuft:
Wenn der Lehrer irgendwas nicht mag aber jemand anderes anderer Meinung ist und diese äußert, kriegt er eine Strafe.


Das ist nicht erlaubt. Es wäre außerdem ein Armutszeugnis für den Lehrer.

Ihr werdet euch da auch nicht alleine durchsetzen können, also schaltet ihr die Eltern ein.

Antwort
von Piratin2000, 53

Nein, man darf das nicht. Allerdings scherzen Lehrer gerne nach dem Motto "Wer mach BVB? Ihr bekommt alle ne 5!" - vielleicht hat der Kumpel den Scherz etwas zu ernst genommen...?

Kommentar von MysteryUser ,

Kann natürlich auch sein aber trotzdem Danke!

Antwort
von gedankenpiza, 59

Nein das geht nicht. Hier in Deutschland leben wir nach einer freien Meinungsfreiheit jeder kann den toll finden den er toll findet und somit seinem geschmack nachgehen.

Antwort
von Nightwing99, 34

Nein natürlich nicht. Aber ich glaube auch nicht das da wirklich was dran ist. Lehrer müssen heutzutage so aufpassen weil jeder sofort nach seinen Rechten googlet bzw. Eltern sowieso alles und jeden verklagen der ihnen ehrlich ins gesicht sagt wie verzogen ihr kind ist, da werden die bestimmt nicht son quatsch machen.
Denke eher dein Kumpel zieht dich auf oder der Lehrer zog die Klasse auf und er hat den Witz vielleicht nicht verstanden.

Kommentar von MysteryUser ,

Das mit dem Witz kann natürlich sein da mein Kumpel ziemlich naiv ist ^^

Antwort
von Grautvornix, 34

Da hast du recht, .....außer bei Justin Bieber:-).

Antwort
von SirKermit, 34

Schon mal an Ironie gedacht?

Antwort
von DorkasHDSV, 35

Bei Justin Bieber ist alles erlaubt, auch wenn ich deinen Lehrer für sehr nachsichtig halte. Und um eine ernste Antwort abzuliefern, darf er das eigentlich nicht, aber sei froh, dass du einen Lehrer hast, der die "Musik" nicht ausstehen kann.

Antwort
von Dave0000, 27

Natürlich nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community