Frage von HansWursti0, 53

Darf man einen Fuchs als Haustier haben?

Auf Instagram gibt es eine Seite(juniperfoxx),da ist das glaub ich so. Kann ja auch sein das die Tiere geschützt sind.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von waldschrat69, 14

Fuchs ist ein Wildtier. Der Trend Füchse als Haustier zu halten ist für mich reine Tierquälerei und wieder so eine  perverse und kranke Modeerscheinung der Menschen. Das sollte man nicht tun. Wer sich für Füchse allgemein interessiert kann ja mal hier hingehen:

http://www.fuchsfarm-erfurt.de

Füchse sind alles andere als ideale Haustiere. Sie haben einen sehr starken Eigengeruch, ein enormes Zerstörungspotenzial, was, gepaart mit ihrer extremen Intelligenz und dem geballten Bewegungsdrang, jeden Mitbewohner um Schlaf und Möbel bringt.
Hinzu kommt eine unvorhersehbare Persönlichkeit jedes einzelnen Tieres. Unvorhersehbar und nicht nachvollziehbar sind auch ihre Kriterien, nach denen sie manche Menschen geradezu vergöttern und sich vor anderen in Panik verstecken.
Das ist nicht unproblematisch, denn die Versorgung der Tiere muss natürlich auch dann gewährleistet sein, wenn ihre Bezugsperson sich (z.B. krankheits- oder urlaubsbedingt) nicht um sie kümmern kann.

http://www.meintier.de/haltungsbericht_rotfuchs.html

Antwort
von SakataGintoki1, 36

Glaub nur wenn man ihm hilft. Also zB wenn er keine Eltern mehr hat und so. Außerdem ist es ein wildes Tier. Mit kuscheln und so wird es nichts :D und raus muss man ihn natürlich auch lassen, man kann ihn nicht im Haus behalten und ob er dann zurückkommt, wie bei zB Katzen, kann man nicht wissen. :) aber bin mir nicht ganz sicher

Antwort
von tactless, 28

http://www.fuechse.info/index.php?navTarget=faq/62_haustiere.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten