Frage von woman0013honey, 17

Darf man einen Arbeitsauftrag bekommen: Geschirr waschen, Geschirrspüler einräumen + Wenn nicht, wer macht diese Tätigkeit?

Antwort
von imehl47, 15

Bei uns hatte die Sekretärin dafür "den Hut auf". War sie nicht verfügbar, so hat sich jeder darum gekümmert, der in die Kochnische gegangen ist. Die Abt.leiter hatten dann immer mal ein Auge drauf, dass dort wirklich nichts aus dem Ruder lief. Es war lästig, hat aber gut geklappt.

Kommentar von woman0013honey ,

die Arbeiterkammer sagt was man kann muss man tun

aber wer kann nicht geschirrwaschen oder Geschirrspüler einräumen

Geschirr hat eine Putzfrau zu machen es ist keine Arbeit für eine Sekretärin und niemand kann eine Anweisung dazu geben

Die Firmen wollen nur Geld sparen und wer traut sich dazu nein zu sagen!

Kommentar von imehl47 ,

Das ist natürlich auch eine Einstellung.

Zu unseren Abendterminen brauchten wir wieder frisches Geschirr, da haben wir das Zeug nicht stehengelassen, bis die Putzfrauen nachts kamen.....Wer Arbeit sah, hat sie gemacht, so gehts am schnellsten - ist meine Erfahrung.

Antwort
von Spediteur1953, 4

Ja, wenn es jeder mal macht zählt zur Ordnung im Betrieb.Ansonsten zum Betriebsrat gehn, soll er eine Betriebsvereinbarung darüber mit dem Arbeitgeber abschliessen, wenn keine Einigung erzielt wird.

Antwort
von wilees, 16

Wer möchte hier wem in welchem Zusammenhang einen solchen Auftrag erteilen?

Kommentar von woman0013honey ,

das geschirr ist nun einmal da nach einer Sitzung

wir diskutieren wer macht diese arbeit

bzw wer weist wem diese arbeit zu!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten