Frage von Gilbert56, 29

Darf man eine Gelbatterie für einen Kleinboot-Elektromotor mit normalem Autobatterieladegerät laden?

Oder entstehen dann Schäden an der Batterie? Gibt es für Gel-Batterien vielleicht spezielle Ladegeräte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chefelektriker, 16

Ja, für Blei-Gel-Batterien unbedingt spezielle Ladegeräte benutzen.Die normalen 0815 Batterieladegeräte sind nur für Blei-Säure-Batterien, sprich Autobatterie, geeignet.Bleigel-Batterien brauchen einen konstanten Ladestrom und Ladespannung.Mit den 0815 Autobatterieladegeräten schlachtest Du jede Bleigel.

Antwort
von kuku27, 19

Wie Groß? Ist es kleiner Akku dann mit einem Ladegerät das für Motorräder geeignet ist sonst geht ein Autoladegerät

Antwort
von diroda, 16

Was ist ein normales Ladegerät?

Mit einem Ladegerät, bei dem der Ladestrom an den Akku angepaßt ist (1/10 der Kapazität funktioniert immer) und die Ladeschlusspannung (pro Zelle 2,3V-2,35V-2,4V) begrenzt, läßt sich der Akku laden.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 19

Solche Gelbatterien werden auch im KFZ verwendet. Das ist an sich kein problem.

Nur muß der Ladestrom stimmen und darf nicht zu hoch sein. Wo ein konventioneller Blei/Säure-Akku dazu neigt überzukochen, platzt der Gel-Akku.  also mit dem Ladestom nicht übertreiben.

Antwort
von WosIsLos, 19

Was ist ein "normales" Ladegerät?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community