Frage von Plakila, 91

Darf man ein Stiletto mit einer Klingenlänge über 8,5 cm zuhause haben bzw besitzen (nicht führen)?

Hey, ich dachte Ursprünglich, alles über 8,5 cm wäre komplett vom Besitz verboten. Jedoch habe ich bei der Beschreibung von diesem Messer von Amazon gesehen, dass man sich das, trotz Klingenlänge von 15,5 cm legal bestellen kann. http://www.amazon.de/Haller-Assistant-XXL-Einhandmesser-Klinge/dp/B0079F5YUA/ref...

Antwort
von GunterUschi, 31

Ich an deiner stelle würde es nicht bestellen da es sich scheinbar um ein Feder unterstütztes Messer handelt welches nach Deutschem recht auch als springmesser gilt.
Und ich weiß das der YouTuber Adlerson Review schon Probleme wegen dem Review eines solchen messers bekommen hat, hat er auch ein Video zu gemacht
Hoffe konnte helfen
Mfg D. J. Jungens

Kommentar von PatrickLassan ,

da es sich scheinbar um ein Feder unterstütztes Messer handelt welches nach Deutschem recht auch als springmesser gilt.

Du irrst. Diese sogenannten 'Assisted Opener' gelten eben nicht als Springmesser.

Kommentar von GunterUschi ,

Sicher ?    
Das Problem ist das das nirgend wirklich geregelt ist, hättest du dazu ne Quelle ? mich interessiert das

Kommentar von ES1956 ,

Das ergibt sich aus dem WaffG. In Anlage 1 wird beschrieben was ein Springmesser ist:

Messer, 
2.1.1 
deren Klingen auf Knopf- oder Hebeldruck hervorschnellen und hierdurch oder beim Loslassen der Sperrvorrichtung festgestellt werden können (Springmesser),

Da assisted Openern nicht auf "Knopf - oder Hebeldruck" öffnen, sondern durch bewegen der Klinge, sind sie keine Springmesser.

Kommentar von GunterUschi ,

Naja es ist schon eine Art Hebel ,
und es geht danach auch noch automatisch auf

Antwort
von ES1956, 45

Die 8,5cm Beschränkung bezieht sich ausschließlich auf Springmesser, 

da dieses kein Springmesser ist .....

Allerdings wird es sehr sicher als Hieb&Stoßwaffe eingestuft also : Besitz ab 18, Führen verboten.

Antwort
von DanielLR, 60

Der Titel sagt, dass es sich um ein Einhandmesser und kein Springmesser handelt. Deswegen Besitz erlaubt aber Führen laut Paragraph 42a verboten.

Antwort
von Nijori, 53

1. Stilettos sind Schuhe die Messer heißen Stilette
2. Besitz ist bei wenigen Messern nur verboten, die 12cm Regel ist lediglich auf das führen anzuwenden.

Kommentar von DanielLR ,

2. Die 12cm Regel beschränkt sich auf das führen von Messern mit feststehender Klinge.

Kommentar von Nijori ,

Ja bei solchen seitlichen Springmessern ist die Grenze theorethisch 8,5 cm, aber wenn es sich nach DE liefern lässt kräht kein Hahn nach "illegalen" Messern, solange man damit nichts anstellt.

Kommentar von PatrickLassan ,

die Messer heißen Stilette

Wenn man schon Haare spaltet, dann richtig. Die Bezeichnung Stilett für diese Art von Springmesser ist falsch. Stilette sind Dolche.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stilett

aber wenn es sich nach DE liefern lässt kräht kein Hahn nach "illegalen" Messern, solange man damit nichts anstellt.

Und wenn sie zufällig bei jemandem gefunden werden, gibt es Ärger. Der Besitz verbotener Waffen ist eine Straftat.

Kommentar von Nijori ,

Ja stimmt schon Stilette sind feststehend und in der Regel doppelschneidig.
Naja sicher kann alles mögliche Folgen haben, in DE ist schließlich alles irgendwie reglementiert, aber ich persönlich finde nicht das man sich von jedem unsinnigen Gesetz einengen lassen sollte, wenn man es umgehen kann....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community