Frage von IchbineineWand, 192

Darf man ein Pferd im Garten haben?

Meine Nachbarin hat auf einmal ein großes Pferd im Garten, ich habe mich voll erschrocken.

Darf man das einfach im Garten stehen haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von beglo1705, 130

Allein schon mal gleich gar nicht, da das Tierschutzwidrig ist und das Pferd dringend Gesellschaft braucht, es ist ein Herdentier.

Zudem muss das von der zuständigen Gemeinde genehmigt sein, denn das Tier muss ja auch mit Wasser und Futter versorgt werden, benötigt also auch einen Unterstand, wo es vor Wind und Wetter geschützt ist und sich bei Bedarf unterstellen kann.

Dieser Unterstand/Bau bedarf (im Normalfall) ebenfalls eine Genehmigung beim Bauaumt, sofern dieser dort verweilen soll.

Und nein, man darf nicht einfach so ein Pferd und dann auch noch alleine einfach in den Garten Stellen.

Kommentar von IchbineineWand ,

Dort ist kein Unterstand und es steht in einem 5x5 Quadrat

Kommentar von beglo1705 ,

Und seit wann?

Ich mein, ein Besuch oder kurzes Verweilen steht jedem frei. Hab auch schon meine Freundin besucht und hab das Pferd für 2 oder 3 Stunden im Garten geparkt. 

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 123

Nein. Die Nachbarin wird ihr Pferd vermutlich mal dahin geritten haben und hat es während des Kaffeetrinkens im Garten grasen lassen. Das ist erlaubt. Aber ein Pferd im Garten zu halten, ist nicht erlaubt. Der Garten liegt ja meist innerhalb eines Wohngebietes.

Kommentar von IchbineineWand ,

Das ist hier auch ein ziemliches Wohngebiet und sie hat es schon eingezäunt mit einem großen Seil

Kommentar von Wonderhorse02 ,

warum sollte man ein Pferd nicht in einem Wohngebiet halten können? °-°

Kommentar von Falkenpost ,

Geruchsbelästigung, Lärmbelästigung, geänderte Flächennutzung ...

Antwort
von tryanswer, 94

"lagern" ...

Man wird ein Pferd nicht ohne weiteres einfach im Garten halten können. Jedoch kann man einen Garten durch ein Pferd zeitweilig beweiden lassen oder es dort abstellen. Solange die näheren Umstände nicht bekannt sind, ist das also zunächst mal in Ordnung.

Kommentar von IchbineineWand ,

Ich wusste gerade kein anderes Wort, mein Gott

Kommentar von tryanswer ,

Ist ja auch nicht schlimm, klang im ersten Moment jedoch ganz amüsant :)

Antwort
von Tastenheld, 90

Ja, solange es artgerecht gehalten wird. Tierschutz Gesetz par 2

Kommentar von IchbineineWand ,

ich tippe auf 5mx5m

Kommentar von Tastenheld ,

Sie wird es sicherlich das ausreiten nicht im garten machen. 

Naja, wir sind ja in Deutschland, also das geht garnicht. 

1. Ordnungsamt wegen Ruhestörendem Lärm und emmisionsschutzgesetz.

2. Anzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz Par2.

3. bauordnungsamt wegen verbotener Umnutzung von Gebäuden.

4. Landwirtschaftskammer 

5. verband der Freizeitreiter.

6. Finanzamt Anzeige wegen Steuerhinterziehung, Landwirtschaft Betrieb.

7. Tagebuch führen wegen anstehendem Prozess gegen Nachbarin.

So, das dürfte erst mal reichen für die nächsten 2 Generationen Nachbarschaftsstreit.

Empörte Grüße

TH

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community