Darf man ein mofa roller aufmotzen also optimieren muss man dazu eine Erlaubnis haben oder wie läuft das ab?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jedes Teil das du verbaust muss einen eigenen zettel mit einer ABE haben (allgemeine Betriebs Erlaubnis)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch kannst du einen Roller aufmotzen und dann zum Tüv gehen und das eintragen lassen. Wenn die das abnehmen und die neue Höchstgeschwindigkeit im Rahmen deines Führerscheins liegt ist das kein Problem. Das was man in der Praxis unter aufmotzen versteht ist jedoch alles andere als legal, wird von keinem tüv abgenommen und ist oft auch schneller als du mit deinem Rollerführerschein fahren darfst. Also nein es ist illegal..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du darfst alles aufmotzen und tunen,

nur eins darfst du danach nicht mehr

-> du darfast danach nicht mehr im Bereich der StvO fahren -

also nur noch auf Privatgelände oder ner privaten Rennstrecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein darfst du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es danach schneller läuft erlischt die Betriebserlaubnis. Außerdem ändert sich die steuerliche Einstufung und vor allem verlierst du den Versicherungsschutz. Wenn du erwischt wirst, verlierst du außerdem deinen Führerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?