Frage von Jochen2, 46

Darf man eigentlich die Lichthupe geben wenn jemand vergisst das Fernlicht auszumachen?

Das Fernlicht blendet ja ziemlich stark. Man sieht ja dann kaum noch was. Es kann ja mal vorkommen, dass man es vergisst es auszumachen wenn Gegenverkehr kommt. Ich gebe es zu, dass ich es auch schon vergessen habe. Darf man da kurz die Lichthupe betätigen. Wenn ich es schon vergessen habe haben die anderen es bei mir auch schon gemacht. Ich habe es bisher auch schon gemacht wenn mir jemand mit Fernlicht entgegen gekommen ist. Darf man das eigentlich?

Antwort
von Kris2012, 30

Also StVO §16 sagt dazu folgendes:

(1) Schall- und Leuchtzeichen darf nur geben,

    1. wer außerhalb geschlossener Ortschaften überholt (§ 5 Absatz 5) oder
    2. wer sich oder andere gefährdet sieht.

Also durch die Blendung des Fernlicht kann man schon sagen, dass du dadurch gefährdet wirst. Von daher wird dir sehr wahrscheinlich niemand eine Strafe aufbrummen, wenn du den Entgegenkommenden freundlich daran erinnerst, dass er vergessen hat sein Fernlicht auszumachen ;)

Antwort
von BenniXYZ, 11

Ja klar, schließlich siehst du ja nichts deswegen. Du bist gefährdet und die hinter dir ebenfalls.

Antwort
von KattaLoewe, 27

Keine Ahnung ehrlich gesagt, aber ich mach das auch, weil ich sonst ja quasi blind bin.
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten