Frage von aliumei13, 145

Darf man duas (Bittgebete) in jeder Sprache sprechen, so dass sie auch "gültig" sind?

Antwort
von saidJ, 86

esselamu alejkum
ja aber nur duas die du außerhalb der gebete sprichst es gibt auch bittgebete auf arabisch die man im gebet spricht es wäre falsch diese durch die muttersprache zu ersetzen .

Kommentar von earnest ,

Und warum sollte das falsch sein? Kann Allah nur Arabisch?

Kommentar von saidJ ,

Nein aber gewisse Duas sind ein Bestandteil des Gebets und sind nicht zu verändern .
Und dadurch das die arabische Sprache nicht zu 100% übersetzt werrden kann sollte man es auch in arabisch sprechen .

Kommentar von earnest ,

Wer sagt das, wer bestimmt das? 

Noch einmal: Wo ist das Problem, wenn Allah allwissend und allverstehend ist?

Kommentar von DerBadener ,

Das sagt Allah und sein Prophet Muhammad. Und natürlich ist Allah allwissend und allverstehend, deshalb versuchen wir uns ihm mit seinen Worten zu nähern. Wer das nicht will oder ablehnt, wird später auch damit zu leben haben.  

Kommentar von earnest ,

Schon wieder eine versteckte Drohung mit dem Höllenfeuer?

Kommentar von earnest ,

Bist du dann bitte so nett, DerBadener, und nennst die Koransure mit Vers, worin steht, dass ein Bittgebet nur auf Arabisch gesprochen werden dürfe?

Antwort
von VanesLavin, 99

Selam

Ja Duas sind Bittgebete. Es ist sogar besser die auf eigener Sprache zu machen da du dich dann am besten Formulieren kannst. Nur dann ist es persönlich. 

LG VL

Kommentar von aliumei13 ,

Slm danke für die Antwort

Kommentar von gadus ,

Danke fuer die Erklaerung.Ein Nichtmoslem kann das so nicht verstehen.Ausserdem gibt es das Wort auch in Portugiesisch.   LG  gadus

Antwort
von 35turk35, 64

Allah ist doch allwissend oder? Als denke ich mal das er auch zB türkische Gebete versteht, türkischen Koran versteht oder auch türkischen ezan versteht. Lieber auf einer anderen Sprache statt garnet zu verstehen, wie viele Türken die arabischen Koran lesen aber nichts davon verstehen.

Kommentar von NoRegret ,

Kur'an auf arabisch lesen und Tefsir dazu lesen. So geht es richtig. 

Zur Zeit als der Kur'an herabgesandt wurde, wurde in Arabien sehr viel Wert auf Literatur gelegt. Kein Mensch der Welt hat es je geschafft ein literarisches Meisterwerk wie den Kur'an zu schreiben. Versucht haben es einige. Es ist nicht möglich.

Kommentar von earnest ,

Das ist - leider immer wieder verbreitete - religiöse Propaganda.

Ich zum Beispiel empfinde Dantes "Göttliche Komödie" als ein größeres literarisches Meisterwerk als den Koran.

Kommentar von DerBadener ,

Ich würde an deiner Stelle Allah bitten, dass er dich recht leitet. Aber wer so eine Aussage trifft, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.  

Kommentar von earnest ,

Du hast sicher nicht einmal die "Göttliche Komödie" gelesen, meinst aber, mitreden zu können ...

Helfen könnte es DIR, mal über den Tellerrand zu schauen.

Kommentar von 35turk35 ,

In arabien herrschte zu der Zeit Hochkultur, aber dennoch kann man es übersetzten. Natürlich kann man es nicht 1 zu 1 übersetzen aber sinngemäß.

Antwort
von Nullsechsneunn, 84

Frage ich mich auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community