Frage von roxit, 60

darf man die DRZ400SM mit a2 offen fahren?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 32

Hallo,

hierzu müsste man jetzt genau wissen, welche Leistung und welches Gewicht in den Papieren eingetragen ist.

Dir DRZ hat eine Leistung von 29,4 kW / 40 PS und ein Gewicht von 146 kg.

Scharf gerechnet fehlt dann 1 kg um sie mit dem A2 fahren zu dürfen - 29,4 kW ./. 0,2 = 147 kg

Sind aber 29 kW und 146 kg eingetragen, dann darfst du sie mit dem A2 fahren.

Viele Grüße

Michael


Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 41

Laut Website 146 kg (150 kg in den Papieren?) <- also nein. Muss gedrosselt werden damit das Leistungsgewicht nicht überschritten wird.

Somit: Drosselung auf 30 kW notwendig (bei 150 kg).

Kommentar von 19Michael69 ,

Die DRZ400 hat nur eine Leistung von 29,4 kW / 40 PS.

Gruß Michael

Kommentar von Gaskutscher ,

Stimmt für die SM, ich bin bei der Suche bei der DR-Z 400 E gelandet.

Antwort
von fuji415, 29

Die darf dann max 35 PS haben für A2  den das Gewicht liegt unter 175 Kilo den das ist das Minimum Gewicht für die ganzen 48 PS  .

 Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg und damit ist das Leergewicht  gemeint  = 132/134 Kilo 

Kommentar von 19Michael69 ,

Leergewicht ist das Gewicht mit zu 90% gefülltem Kraftstofftank.

Maßgeblich fürs Fahren mit dem A2 ist sowieso das in den Papieren eingetragene Gewicht.

Die DRZ400 hat eine Leistung von 29,4 KW / 40 PS was ein Leergewicht von 147 kg erforderlich macht.

Hat sie aber abgerundet 29 kW und 146 kg eingetragen, dann darf er sie fahren.

Gruß Michael

Antwort
von annokrat, 34

die kiste hat 40 ps, ist jedoch sehr leicht. könnte im ungünstigen fall bedeuten, dass sie zu viel kw/kg hat, also mehr als 0,2 kw/kg.

annokrat

Antwort
von motolu, 22

Ja darf man

Kommentar von Gaskutscher ,

Nein, darf man nicht.

Kommentar von motolu ,

https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki\_DR-Z\_400

Guck mal genau unter Leistung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community