Frage von baronvonvestho, 49

darf man deswegen Nachsitzen lassen?

Es geht hier um das Schulrecht in BW, dort ist Nachsitzen als Strafe noch erlaubt auch wenn man nicht Unterrichtszeit verpasst hat, aber ich denke mal in diesem Fall nicht.

folgender Fall: Wir müssen fürs ABI die GFS Zettel abgeben mit mindestens 3 gemachten oder zumindest geplanten GFS. Der Lehrer hat gesagt: Wenn der GFS Zettel unvollständig ist dann bekommen wir welche zugewiesen, und die Lehrer planen die GFS in Fächern wo es uns überhaupt nicht passt bzw. am meisten weh tut.

Denk ich mir so: okay, dann lass ich mal mein Glück entscheiden und lass die Lehrer entscheiden in welchem Fach ich die GFS mache

dann bekommen wir die Zettel wieder zurück, meine GFS wurde entschieden das ich sie in Englisch machen muss, alles schön und gut, aber!

Der Lehrer hat dann gesagt, wer seinen Zettel nicht vollständig hatte muss nun 2 Stunden nachsitzen kommen, weil es die Lehrer aufgeregt hat das sie wegen den Schülern 40min länger Konferenz hatten... wer nicht erscheint bekommt vom Rektor 4 Stündig Nachsitzen, wer da nicht erscheint bekommt einen zeitweiligen Schulausschluss.

und da denk ich mir: Sowas darf man doch nicht machen, bestrafen ohne vorher davor gewarnt zu haben bzw. überhaupt zu wissen das es etwas schlechtes ist seinen GFS Zettel nicht vollständig abzugeben, hatte gedacht die Lehrer haben da spaß daran uns ne blöde GFS reinzudrücken... kam mir nicht negativ rüber.

Wie ist das, dürfen sie deswegen Nachsitzen lassen auch wenn sie davor nicht gewarnt haben bzw. gesagt haben des es etwas schlechtes ist?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Rizi93, 27

Das Ermessen von recht oder unrecht liegt im Interesse des Erziehers. In dem Fall der lehrer. Du musst nach seiner pfeife tanzen. Was er da gemacht hat, war rechtens. Ich musste mal Nachsitzen, weil ich wegen Durchfall zu spät nach der Pause in den Unterricht gekommen bin.

Kommentar von baronvonvestho ,

also der Lehrer muss keine 19 und 20 Jährige mehr erziehen denk ich

Kommentar von loveflowersyeah ,

Anscheinend ja schon.

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 12

Hi,

dein Lehrer sitzt hier am längeren Hebel und ich würde zum Nachsitzen gehen. Damit ersparst du dir eine Menge Ärger, ich bin sicher, dass dein Lehrer alles ihm mögliche tun wird um dich zu bestrafen, wenn du nicht erscheinst. Auch wenn du es für unfair hältst, gehe hin und harre die 2 Stunden aus. Du wirst es überleben ;)

Außerdem ist es doch logisch, dass die Lehrer nicht mehr Arbeit als unbedingt nötig haben wollen, oder nicht? Du hast dir auch keine Arbeit gemacht und nach GFS gesucht. Deswegen verstehe ich, ehrlich gesagt, gar nicht warum du dich so sehr darüber aufregst. Du hättest dich selbst drum kümmern können und hättest als Konsequenz nicht nachsitzen müssen. 

Lg Lfy

Antwort
von lupoklick, 18

REIFEPRÜFUNG und Deine Gleichgültigkeit ---

wie paßt denn so etwas zusammen???

Nachsitzen ist eine sehr "gnädige" Maßnahme.....

Antwort
von chanfan, 23

bestrafen ohne vorher davor gewarnt zu haben

Das ist geil.:)

PS.: Was ist denn bitte GFS bei euch?

Antwort
von yoshkay, 14

Bei uns in Bayern darf der Lehrer immer Nachsitzen erteilen. Bei uns musste schon jemand nachsitzen weil er im Unterricht getrunken hat. Ist alles rechtens.

Antwort
von grisu2101, 18

Würde mich da quer stellen.... und garantiert NICHT nachsitzen. Nur weil die armen Lehrer mal 40 Minuten länger machen mussten ? Die armen Leute...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten