Frage von missiemaja,

Darf man den Flughafen bei zwischenstopp verlassen?

Wir fliegen von Hamburg nach Wien(als zwischenstopp) und haben dann 11std aufenhalt beim Hin-und Rückflug.

Dürften wir den Flughafen verlassen?

Antwort von xplanetimothy,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kommt drauf an wo du zwischenlandest!

Antwort von HorstdasBrot,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Theoretisch schon. Mußt aber neu einschecken.

Kommentar von ibindes,

Braucht man da wirklich einen Scheck? Was heißt in dem Zusammenhang theoretisch? "Mußt" ist falsch, heißt seit mehr als 10 Jahren "musst". Sonst aber eine gute Antwort!

Antwort von ibindes,

Ob das definitiv geht, kann ich dir nicht beantworten, denn ich wohne in Wien und habe daher noch nie am Flughafen Wien Schwechat eine Zwischenlandung oder ein Stopover gemacht. Ich bin auch nicht so selbstherrlich wie viele derer, die Gescheites von sich geben. Am besten, du trittst mit der Frage an den Flughafen Wien heran. Dort wirst du geholfen (© Verena Pooth), ob du als Transitpassagier im Flughafen "eingesperrt" bist oder dich wie ein freier Mensch bewegen kannst. Wichtig, was vor der Erkundigung klar sein muss: Ist das Gepäck zur "final destination" (was ist diese überhaupt?) durchgecheckt? Weiters: Um welche Tages- bzw. Nachtzeit ist der Aufenthalt? Wieviel Handgepäck hast du? Das musst du nämlich beim Kurz-Sightseeing mitschleppen, denn ich denke, das es - wahrscheinlich aus Sicherheitsgründen - auf Flughäfen keine Gepäckaufbewahrung ähnlich wie auf Bahnhöfen gibt. Bedenke auch: 11 Stunden Aufenthalt sind von der planmäßigen Ankunft bis zum planmäßigen Abflug gerechnet, oder? Wenn dem so ist: Bis du wirklich aus dem Flughafen draußen bist, vergeht mindestens eine halbe Stunde. Für die Fahrt nach Wien musst (je nach Tageszeit und Verkehrsmittel) wieder mindestens eine halbe Stunde rechnen, also sagen wir in Summe eineinhalb Stunden. Es kommt natürlich drauf an, wieviel Zeit vor dem neuerlichen Boarding (wenn nicht Check-in) du wieder am Airport sein musst. Mindestens eine Stunde, denke ich, wenn das Gepäck durchgecheckt ist, ansonsten mehr. Daher bleiben dir für eine Besichtigung maximal (!) 8 Stunden. Noch einmal auf die Tageszeit zurückkommend: Davon hängt sehr viel ab, was man in einer Stadt machen kann. Untertags ist es einfach: Einen Reiseführer nehmen (einen gedruckten meine ich, z.B. Marco Polo) und je nach Interessenlage ansehen, was man will. Allgemeine Ratschläge hier bei "Gute Frage" sollten nicht akzeptiert werden, denn da wird schon einmal einem Veganer geraten, unbedingt ein Wiener Schnitzel zu essen. Kontraproduktiv, findest du nicht. Also: Auch wenn eine Zwischenlandung nur ein ganz kleiner Teil einer Reise ist, geplant muss alles werden, damit man nicht vor einem Problem steht oder enttäuscht ist. Grundsätzlich bin ich der Auffassung, dass du dir Wien - wenn auch nur kurz - ansehen solltest. Unsere schöne Stadt wird dir gefallen und du wirst später einmal herkommen, ohne nur eine Zwischenlandung zu machen. Das war ich meiner Heimatstadt schuldig! Dir eine gute Reise!

Antwort von BieneMaja77,

das ist von dem jeweilgen land abhängig.das kannst du im Reisebüro oder auch im Auswärtigen amt erfragen.Innerhalb von EU gibt es da keine Schwierigkeiten.bei anderen Staaten z.B. USA kannst du z.B."als unerwünschte Person" registriert sein.Dann darst du das natürlich nicht.oder du benötigst ein Visum.

Kommentar von ibindes,

Nicht ganz ernst gemeinter Kommentar: Wenn die Biene Maja in die USA fliegt, kann sie dann eine "unerwünschte Person" sein. Aber vielleicht kommen die "Zweimal-Bush-Wähler" auch noch drauf, "unerwünschten Bienen" die Einreise zu verweigern, denn diese werden mit Kampfjets und Raketen daran gehindert, das Hoheitsgebiet des Staates, der einst alles den Ureinwohnern weggenommen hat, zu erreichen. Wie kommt man nur auf die Idee, dass ich Uncle Sam nicht gerade ins Herz geschlossen habe. Oder ist McDonald eine Großtat? Nein, das ist (V)erbrechen pur. Schade aber um das teilweise wunderschöne Land, doch ein Staat, wo es noch Todesurteile gibt, steht bei mir auf der Watchlist, um nicht zu sagen auf der Blacklist. Sorry für diesen Exkurs, aber hin und wieder brauche ich es, meinen Amizorndampf abzulassen.

Kommentar von missiemaja,

Manchmal hasse ich meine Eltern für den Namen ;)

Antwort von Amare,

ja, man darf den Flughafen verlassen, sofern man für das Land kein Visum braucht (selbst dann gibt es oftmals spezielle Visa)....

da es hier nur um einen Flug innerhalb der EU handelt: klar, darf man

Kommentar von ibindes,

Bitte, was sind "spezielle Visa" in Ländern, wo man kein Visum braucht?

Antwort von ThomBer,

Man darf ihn aber nur verlassen, wenn das Land, wo man gerade ist, kein Visum oder so verlangt.

Kommentar von ibindes,

Was ist "oder so"?

Kommentar von ThomBer,

"oder so" soll bedeuten, dass ich nicht weiß, ob es außer VISUM noch andere ähnliche Einreise-Erlaubnisse gibt. Mehr nicht.

Antwort von Fred4u,

Grundsaetzlich ja, sofern eine Einreiseerlaubnis (Visum) vorhanden ist. Hatte Stadtbesichtigung bei Zwischenstop in HongKong und Singapore. Wenn Du EU Buerger bist brauchst Du fuer Wien auch kein Visum. Also schaue Dir einmal den Prater an and schlendere die Ringstrasse entlang. Das Handgepaeck musst Du dann aber wohl mitnehmen. Das Fussgepäck wird umgeleitet vom ersten auf zweite Flugzeug. Bon Voyage http://www.wien.gv.at

Antwort von Mediachaos,

Kein Problem. Ihr müsst natürlich dann wieder durch die Security, aber das ist allemal besser als so lange Zeit unnötig am Airport zu verbringen.

Ich habe das im vergangenen Jahr in Lissabon so gemacht. 7 Stunden Aufenthalt ergaben ca. 4 1/2 Stunden für die Stadt. Nicht viel, aber immerhin....

Kommentar von missiemaja,

Wenn wir neu einchecken müssen, wie ist das dann mit dem Koffertransfer?

Kommentar von Mediachaos,

Ich habe es so verstanden, das Ihr in Wien einen lange Auenthalt habt, bis es dann von dort weiter geht?!

Normalerweise wird dann das Gepäck bis zum Zielflughafen durchgecheckt. D. h., Ihr bekommt es zwischendurch nicht ausgehändigt, sondern es landet dann (hoffentlich ;-) ) im nächsten Flieger mit dem es weiter geht.

Und Ihr checkt bei Abflug auch für die ganze Strecke ein. D.h., Ihr habt dann schon Eure Bordkarten für den Weiterflug.

In dem Fall braucht Ihr Euch keine Sorgen zu machen, Ihr habt nur das Handgepäck mit.

Antwort von Blindi56,

Innerhalb Europas (EU) auf jeden Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Transferzeit Hallo, bei einem Zwischenstopp in Taipeh, Taiwan habe ich eine Transferzeit von 17 Stunden - ist es möglich in den 17 Stunden den Flughafen zu verlassen und ein wenig durch die Stadt zu bummeln? Vielen lieben Dank!

    4 Antworten
  • Transit nach Ecuador über USA Liebe Leute, ich möchte einen Flug nach Ecuador buchen. Zwischenstopp wäre in den USA. Muß ich da irgendwelche US-Einreisebestimmungen beachten, auch wenn ich den Flughafen nicht verlasse? Herzlichsten Dank für eine schnelle Antwort!!!!!!!!!

    1 Antwort

Fragen Sie die Community