Darf man das iPhone 7 Plus mit 2,1 A Ladestrom laden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich verstehe deine Frage nicht ganz, denn NORMALERWEISE nehmen sich Handys den Strom, den sie brauchen. Denn neben ihren vielen Funktionen haben sie auch ein intelligentes Lademanagement. Also einen Kompromiss zwischen schneller Ladung und (halbwegs) langer Akkulaufzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 09erBorusse
03.10.2016, 23:41

Okay, ich hätte anders fragen sollen: Gibt Apple eine Freigabe für 2,1A Ladegeräte? (Mitgeliefert wird immer nur 1A)

0

Wichtig ist, dass die Spannung (V = Volt) stimmt und die Stromstärke (A = Ampere) nicht zu niedrig ist. Wenn das Ladegerät zu wenig A liefert, kann es passieren, dass das Handy gar nicht lädt, liefert es jedoch zu viel, so macht das nichts. Das Handy nimmt sich nur das, was es braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der akku mindestens 2100mah Kapazität hat, sollte das noch in ordnung gehen. Man sollte eben allgemein einen akku niemals in unter einer stunde randvoll laden, das ist dann schon ziemlich schnell und akkus könnten darauf empfindlich reagieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm einfach den 12watt ipad stecker läd echt schnell und ist von apple

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung