Frage von DBKai, 248

Darf man Bilder von Google kopieren und verwenden, wenn man eine Quellenangabe hinzufügt?

Generell - wenn man jetzt Bilder von Pinterest oder Deviantart oder auch Google kopiert und angibt, wo man diese gefunden hat - dass sie also nicht von einem selbst stammen... darf man das dann? Damit macht man ja auch Werbung für den, der es erschaffen hat?

Gibt es Bilder, die jeder verwenden darf - die der Erschaffer für jedermann frei zugänglich macht? Zur unbegrenzten Vervielfältigung?

Auch in der Schule haben wir Texte aus dem Internet und aus Bücher verwendet - sowie Bilder aus dem Net... nur eine Quellenangabe mussten wir dazu schreiben... Ist dann das Urheberrecht geschützt? Oder müsste man den Hersteller der Webseite - auch bei Wikipedia z. B. immer zuerst persönlich kontaktieren und fragen, ob es ok ist, wenn man den und den Text für ein Referat verwendet? Ev. leicht abgeändert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasMorus, Community-Experte für Urheberrecht, 139

Hallo DBKai,

jetzt wo ich diese Frage und die ganzen Antworten darauf gesehen habe, macht deine andere Frage natürlich viel mehr Sinn: https://www.gutefrage.net/frage/warum-kann-man-die-bilder-von-der-google-bilder-...

Nochmal die Bitte: Höre bitte nicht auf Vyled. Er geht nicht nur von einer völlig falschen Rechtslage aus, sondern schätzt die Gefahr einer Abmahnung oder Urheberrechtsklage auch viel zu gering ein.

Auch in der Schule haben wir Texte aus dem Internet und aus Bücher verwendet -

Wie dir in dem anderen Thread schon jemand geantwortet hat ist die Nutzung von Texten, Zeitungsartikeln, Büchern etc. in der Schule grundsätzlich gestattet. (UrhG §52a "Öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung")

auch bei Wikipedia z. B. immer zuerst persönlich kontaktieren und
fragen, ob es ok ist, wenn man den und den Text für ein Referat
verwendet?

Die Bilder und Texte von Wikipedia stehen sämtlich unter der "Creative Commons Lizenz". Das heißt du darfst diese Inhalte unter bestimmten Bedingungen benutzen. Unter welchen liest du hier: http://www.utopianreflections.net/recht-bei-youtube-creative-commons-lizenzen/

Generell - wenn man jetzt Bilder von Pinterest oder Deviantart oder auch Google kopiert und angibt, wo man diese gefunden hat

Bilder bei Instagram, Pinterest oder Deviantart darfst du leider nicht einfach so kopieren und dann veröffentlichen. (=Bei Facebook oder auf deine Website stellen, In die Zeitung Drucken, außen an deinem Haus öffentlich aufhängen)

Bei Platfformen wie Deviantart habe ich aber Recht gute Erfahrungen mit den Künstlern gemacht. Die räumen häufig die notwendigen Lizenzrechte ein, wenn man sie fragt.

z. B. immer zuerst persönlich kontaktieren und fragen, ob es ok ist,
wenn man den und den Text für ein Referat verwendet? Ev. leicht
abgeändert?

Texte für den Schulunterricht zu nutzen ist wie gesagt grundsätzlich erlaubt. Darüber hinaus sind wie gesagt Informationen und Sachverhalte nicht urheberrechtlich schützbar. Wenn du den Text also umformulierst, ist das kein Problem.

Antwort
von Welux, 131

In der tat macht sich jeder Schüler der in seinem Referat Bilder von Google benutzt oder Texte aus Büchern abdruckt strafbar, theoretisch. Verfolgt in der Regel keiner weil es keinen interessiert solang du damit kein Geld machen willst.

Aber aufgepasst: Es gibt ein paar Domains, die sehr hochqualitative Fotos etc. hochladen (GettyImages z.B.) diese Firmen haben es sich zur Hauptaufgabe gemacht, die Leute dazu verleiten die Bilder zu verwenden und dann postwendend abzumahnen (die LEBEN davon). 

Was Urheberrecht angeht muss man heutzutage stellenweise tatsächlich aufpassen.

Kommentar von DBKai ,

Ich finde dieses Thema kompliziert... Wo beginnt das Urheberrecht und wo endet es?

Was darf ich noch und was darf ich nicht?

Was ist öffentlich und frei zugänglich und was nicht?

Warum ist es überhaupt möglich etwas, von betreffenden Seiten zu kopieren, wenn es nicht in Ordnung ist? Man kann das ja sogar deaktivieren - ich war schon auf Seiten, auf denen es gar nicht möglich war irgendetwas zu kopieren...

Antwort
von mrDoctor, 122

Also 1. Google hat keine Bilder - zeigt nur Bilder von anderen Websites

2. Grundsätzlich nein. Ein Bild darf ohne Einwilligung des Urhebers nicht verwendet werden. Es gibt jedoch verschiedene Seiten, wo du lizenzfreie Bilder findest. Zum einen wäre da Wikimedia oder zum Beispiel www.pixabay.com

Kommentar von DBKai ,

Und nur diese Bilder darf man einfach so verwenden?

Viele Leute verwenden Bilder von Google... man bekommt auch vieles zugeschickt... und wenn man es nun nicht weiß, dass man das nicht darf - kriegt man dann zuerst eine Abmahnung oder gleich eine hohe Strafe?

Kommentar von mrDoctor ,

Kennst du den Spruch "Nichtwissen schützt vor Strafe nicht"? Du kannst dies in den Gesetzesbücher nachlesen.

Wenn du für deine Arbeit in der Schule ein Bild verwendest, welches du mit Google gefunden hast, ist dies bereits eine Urheberrechtsverletzung, da du die Arbeit ja veröffentlichst. Hier spielt es keine Rolle, ob du daran verdienst oder nicht. 

Solange die Arbeit nicht publik gemacht wird, bekommt dies niemand mit. Wir alle haben schon widerrechtlich Bilder für eine Arbeit in der Schule verwendet.

Die Quellenangabe in deinem Fall dient wohl nur der Kontrolle.

Um auf Nummer sicher zu gehen, google nach lizenzfreien Bildern, da stößt du auf diverse Portale, welche Bilder anbieten, die du ohne weiteres verwenden darfst. Bei meinen oben genannten Beispielen, sind die Bilder kostenfrei und benötigen keine Quellenangaben.

Kommentar von DBKai ,

Huihui... trotzdem bin ich dafür, dass man die Leute stärker darüber aufklärt, wo das Urheberrecht beginnt und wo es aufhört... damit man nicht versehentlich wo hineintabt...und dann gleich viele Jahre im Gefängnis verbringen muss oder hohe Summen zahlen muss...

Das finde ich ja schon auch gemein...

Was ist öffentlich und frei zugänglich und was nicht?

Was darf jeder verwenden und was nicht?

Wenn ich also jetzt E-Mails schreibe, darf ich da auch keinerlei Bilder von der Google-Suche einfügen... Blöd... oder etwas von 9Gag....  Warum wird es dort nicht gleich unmöglich gemacht, dass man diese Bilder kopiert? Ich weiß, dass man das irgendwie einstellen kann - denn ich war schon auf Seiten, bei denen man gar nichts kopieren konnte. So kann man es von vorne herein verhindern. Webseiten, die anbieten, dass man Musik downloaden kann - warum gibt es das überhaupt, wenn man es nicht darf? Wenn es solche Seiten im Internet gibt, sollte man das auch dürfen, weil die Hersteller erlaubt haben, dass diese Musik für die Öffentlichkeit frei zugänglich werden soll... 

Wenn man jetzt einen Witz von einer anderen Person erzählt kriegt und diesen weiter erzählt, ist es auch nicht in Ordnung?

Ein Märchen weitererzählt? Ein Lied von einer anderen Person nachsingt? Solange man ehrlich sagt, woher man es hat passt es noch?

Ein Foto von einem Gemälde macht oder von einem Stück Land, dass einem anderen gehört? Ich weiß - es gibt Ausstellungen, bei denen ist das Fotografieren verboten... Dort wo es nicht verboten ist, darf man aber? Wenn ich das Haus einer anderen Person fotografiere - darf ich das? Wenn ich ein Billa-Geschäft fotografiere - oder davor zufällig ein Foto mache - darf ich das?

Darf ich Gras fotografieren, dass zum Grundstück von einem Landwirt gehört? Was darf man überhaupt noch fotografieren? Es gehört ja fast alles irgendwem...  außer man selber... und wenn man sich selbst fotografiert, ist fast immer etwas im Hintergrund, was einer anderen Person gehört - was jemand anderes erschaffen hat... ein Glas, ein Spiegel, ein Bild... ein Pub...

Antwort
von xX4Nick4Xx, 90

Naja die Bilder sind öffendlich

offen~ für alle mit personen ist das wieder was anderes aber solang du nichts veröffendlichst ist es eh irelevant

Die Quellen in der Schule sind eher für die Lehrer

Kommentar von DBKai ,

Solange ich nichts durch die Verwendung der Texte/Bilder verdiene ist es ok????

Ich hab auch mal ein paar Freundinnen eine selbstgebastelte Zeitschrift geschenkt, in der Bilder aus dem Internet zu finden waren. Das ist noch in Ordnung?

ERST wenn man sich dadurch Geld verschaffen will oder sich Geld ersparen will (DVD nicht kauft, sondern vom Net runter lädt - ohne das das vom Urheber gestattet worden ist?) Wenn jetzt jemand aber gestattet, dass man seine Werke vom Net runter laden darf, passt es auch wieder.....

Finde es etwas kompliziert...?

Kommentar von xX4Nick4Xx ,

Ja ist es auch aber auch ein verstoß hat meist keine folgen

Ich glaub kaum dass der chef von Sony mal bei einem Jungen vor der Tür stande wegen dem Geburtstagsgeschenk seiner schwester ^^

Kommentar von DBKai ,

So weit kommt es vielleicht noch... Es gibt so viele, die Bilder und Texte von anderen - auch von Büchern - verwenden....,

Wenn man einen Film gesehen hat - verwenden viele Menschen ganz automatisch deren Zitate und vergessen dabei ev. von wo sie es ursprünglich herhaben...

Das ist echt nicht so einfach...

Jedes Wort was ich hier schreibe, hat sich irgendwann wohl mal ein anderer Mensch ausgedacht...

Warum ist es überhaupt möglich, dass man Bilder bei Google kopiert, wenn es im Grunde nicht erlaubt ist?

Die Kopier-Möglichkeit kann man abschaffen - auf einigen Seiten geht das z. b. gar nicht... und so kann man vieles verhindern... Genau so kann man die Seiten aus dem Internet schaffen, die es möglich machen, dass Raubkopien stattfinden....

Kommentar von xX4Nick4Xx ,

Zitate sind egal es ist nicht möglich Wörter zu Patentieren oder urheberrechtlich zu schützen

Kommentar von DBKai ,

Danke - hilft mir weiter.

Kommentar von xX4Nick4Xx ,

Freut mich :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community