Frage von fjcdhg, 49

Darf man bilder von berühmten leuten zum beispiel aus deren Twitter profilen benutzen wenn man auch deren nutzername den link und die quelle angibt?

Gcg

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Urheberrecht, 20

Hallo fjcdhg,

nach deutschem Urheberrecht darf ein Kunstwerk (also auch ein Bild) nur mit der ausdrücklichen Genehmigung seines Schöpfers öffentlich zugänglich gemacht werden. (§12 UrhG)

Dabei ist es völlig unerheblich, ob du diese Veröffentlichung privat oder kommerziell betreibst, denn das Urheberrecht verbietet schon das "Veröffentlichen" nicht erst das "Verwerten".

Wenn du etwas bei Twitter, Facebook, in deinem Blog oder in einem Forum veröffentlichst, zählt das auch bereits als "Öffentliche Zugänglichmachung." (§19a UrhG)

Die Stars müssten dir also ausdrücklich ihre Genehmigung erteilen. Einzige Ausnahme sind (wie KuarThePira schon korrekt erläutert hat) so genannte "freie Lizenzen". Wenn ein Künstler sein Bild unter eine freie Lizenz stellt, erlaubt er damit es kostenlos zu verwenden.

Wenn du dringend Bilder berühmter Personen brauchst, lese dich mal zu "Creative Commons" ein. (zB. hier: http://www.utopianreflections.net/einfuehrung-ins-urheberrecht/ )

Bei Flickr gibt es eine ganze Menge Fotos von berühmten Leuten bei Empfängen oder Preisverleihungen, die unter CC-Lizenz stehen.

Denk aber daran, dass CC-Bilder nicht bei Facebook hochgeladen werden dürfen. (mehr Info dazu: Siehe Link oben)

Kommentar von fjcdhg ,

aber wieso benutzen denn solche seiten wie promiflash die Bilder der stars

Kommentar von ThomasMorus ,

Da gibt es 5 Möglichkeiten. 1. und 2. halte für mit Abstand am realistischsten.

1. Sie verwenden die Bilder illegal und haben betriebswirtschaftlich die Entscheidung getroffen, dass die Einkünfte durch die Publikation der Bilder die Ausgaben durch Urheberrechts-Schadenersatz übersteigen.

2. Sie haben von den Stars die entsprechende Genehmigung eingeholt.

3. Sie binden die Social-Media-Kanäle der Stars lediglich ein. Embedding ist nach Rechtsprechung des EuGH gestattet.

4. Das fällt unter eine Nebenregelung des Fair use Rechts. (Kenne mich da im Detail nicht aus. Weil die "Fair use"-Regelung nach deutschem Urheberrecht nicht funktioniert)

5. Sie binden die Bilder als Zitate ein. (Marke "Auf ihrem Twitterbild blablabla ist die Sängerin BluppBluppBlupp zu sehen, wie sie YYY. Damit möchte sie wohl ausdrücken dass...") Zitate sind aber nur dann gestattet, wenn man sich explizit mit dem Bildinhalt auseinandersetzt und die Bilder nur erläuternd zu den eigenen Ausführungen gezeigt werden. Zitatrecht ist eine ziemlich komplexe Sache, bei der dir eventuell dieser Artikel weiter hilft. http://rechtsanwalt-schwenke.de/wann-ist-ein-bildzitat-erlaubt-anleitung-mit-bei...

Generell gilt aber was ich gesagt habe: Nach deutschem Urheberrecht darf kein Bild ohne die ausdrückliche Genehmigung seines Fotografen öffentlich zugänglich gemacht werden. Das ist ein Urheberrechtsverstoß und kann teuer werden.

Antwort
von KuarThePirat, 16

Nein, das darfst du nicht. Du darfst Fotos verwenden, bei denen der Urheber bzw. Rechteinhaber dir das erlaubt hat. Das kann er tun indem er das Foto z.B. unter eine entsprechende Lizenz stellt (Creative Commons und andere) oder indem du anfragst und er dir explizit die Erlaubnis gibt.

Antwort
von alexbeckphoto, 19

Nein, das darfst du natürlich nicht!

Auch nicht, wenn du "deren Nutzernamen, Link und Quelle" angibst. Das verstößt gegen das Urheberrecht.

Antwort
von Tobi1811, 30

Wenn du deren Link angibst. Dann wird das kein Problem sein.

Kommentar von fjcdhg ,

sicher ?

Kommentar von Tobi1811 ,

Ja.

Kommentar von alexbeckphoto ,

Unsinn!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten