Frage von zwiebelringe17, 110

Darf man beim Arzt sein Handy aufladen?

Bin im Hals Nasen Ohren. Arzt im Wartezimmer hier ist eine Steckdose direkt neben mir . Ist es für mich verboten mein Handy aufzuladen ?

Antwort
von kuku27, 30

In manchen Firmen ist privates Handy laden ein Entlassungsgrund. Der Arzt kann dich aber nicht entlassen und verdient an dir viiiiel mehr. Wenn er es nicht will dann soll er ein Verbotsschild hin hängen. Aber eine Klage wird er sich sicher nicht aufbürden.

Antwort
von beangato, 46

Bezahlst Du das dann auch?

Wenn nicht, lass es bleiben.

Expertenantwort
von IronofDesert, Community-Experte für Akku, 28

Einfach so was in die Steckdose zu stecken solltest du nicht machen.

Es kostet vielleicht nichtmal 1 Cent was du da Verbrauchst, dennoch kannst du nicht einfach davon ausgehen das es der Hausherr duldet.

Wenn du aber einfach höflich fragst wird man es dir sicher erlauben

Falls sie es dir wider erwarten doch nicht erlauben weil es ja so viel Strom kostet... biete einfach an ne Kleinigkeit in die Kaffeekasse zu werfen.

Alternativ kannst du ja auch einfach eine Powerbank mitnehmen.

Antwort
von goali356, 47

Trollfrage?

Falls die Frage ernstgemeint ist, dass ist natülich nicht erlaubt, schließlich zahlst du nicht für den Strom, sondern die Praxis.

Höchstens dürftest du es, wenn die Praxis es dir erlaubt.

Antwort
von Questi1, 60

Frag einfach. Wir kennen deinen Arzt nicht.

Antwort
von Aprikosenbluete, 57

Verboten ist es sicher nicht, wird aber wahrscheinlich ziemlich unhöflich rüberkommen wenn du nicht fragst

Antwort
von 19umut07, 69

Frag doch einfach denk nicht das es ein Gesetz gibt.

Antwort
von Herpor, 18

Dann frag ihn doch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten