Frage von GammaG, 90

Darf man bei einer Blinddarmentzündung etwas essen?

Habe seit gestern Abend starke Schmerzen im rechten Unterbauch. Denke das es wahrscheinlich der Blinddarm ist, da ich schon einmal Probleme damit hatte. Werde jetzt gleich mal zum Arzt gehen. Weiss jemand ob ich davor noch etwas essen darf oder ob es sich dann verschlimmert?

Antwort
von Larimera, 90

Ich würde mix essen. Wenn es wirklich der Blinddarm sein sollte, kann es sein, dass du schnellstens operiert wirst. Da wäre dann ein voller Magen fehl am Platz.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 64

Hallo Gamma! Sicher hast Du inzwischen eine Diagnose?? Es ist der so genannte Wurmfortsatz ( Appendix vermiformis ) ein Anhängsel am Blinddarm der sich zusetzt oder / und entzündet. Immerhin in der heutigen Zeit leicht zu entfernen - früher sind die Menschen daran gestorben. Übrigens - kaum bekannt : In seltenen Fällen ist der Blinddarm auf der linken Seite. In der Regel natürlich rechts.  

Auf jeden Fall sollte man das umgehend abklären und das hast Du ja hoffentlich getan.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von NSchuder, 82

Du solltest nichts mehr essen. Es kann sein dass der Blinddarm operiert werden muss und dann ist es besser wenn Du schon einige Stunden nichts mehr gegessen hast.

Antwort
von auchmama, 85

Ich würde Dir raten nix zu essen!

Falls eine Not-OP erforderlich sein sollte ist es besser, wenn die letzte Nahrungsaufnahme schon einige Stunden her ist!

Gute Besserung und alles Gute

Antwort
von LilApple88, 58

Ehrlichgesagt glaube ich nicht dass deine Schmerzen so doll sind, wenn du momentan was essen könntest ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community