Frage von Logdash, 118

Darf man bei einem Automatik Auto auch schalten wenn der Motor aus ist?

Es geht ja nur wenn man die bremse tritt aber muss der Motor dafür an sein wenn man z.b. von Drive auf Park stellt?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 70

Darf man. Bei alten Autos geht das auch, ohne die Bremse zu treten.
Da geht nichts kaputt.

Es wird aber so sein, dass sich bei eingelegter Fahrstufe der Motor nicht starten lässt.

Antwort
von chevydresden, 62

Ja, darf man. Aber nur in "P" ist das Fahrzeug gegen Wegrollen gesichert.

Antwort
von HobbyTfz, 56

Hallo Logdash

Du kannst den Schalthebel auch bei ausgeschaltetem Motor bewegen.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Miete187, 56

Jetzt stellst du die Frage zum 2. mal, nun bekommst du falsche Antworten weil dir die Richtigen nicht gut genug waren?????????

Von D oder N auf P geht immer.

Antwort
von Stig007, 83

Damit verursacht du einen katastrophal hohen Schaden

Kommentar von Logdash ,

das kann doch aber eigentlich nicht sein, wenn das geht aber dadurch schaden entsteht, dann würde das doch Gar nicht möglich sein, man kann den wagen ja auch nur starten wenn der hebel auf P steht damit das auto nicht nach vorne springt..

Kommentar von Stig007 ,

Wenn du den Wagen starten willst drück immer die Bremse, wenn man das vergisst hat man einen Motorschaden

Kommentar von ronnyarmin ,

Erkläre bitte diesen Unsinn.

Kommentar von chevydresden ,

Völliger Blödsinn.

Antwort
von aloiskredo, 86

Ja, der Motor bzw. die Zündung muss eingeschaltet sein. Die Arretierung des Schalthebels kann man auch manuell lösen, um bspw. vor dem Abschleppen den Leerlauf einzulegen (unbedingt im Betriebshandbuch nachlesen, was zu tun ist, da man sonst einen sehr teuren Schaden verursachen kann)

Kommentar von Logdash ,

das kann doch aber eigentlich nicht sein, wenn das geht aber dadurch schaden entsteht, dann würde das doch Gar nicht möglich sein, man kann den wagen ja auch nur starten wenn der hebel auf P steht damit das auto nicht nach vorne springt..

Kommentar von aloiskredo ,

Was ich meinte war, dass man - wenn man die Verkleidung des Schalthebels abnimmt - auf jeden Fall von Hand z.B. den Leerlauf einlegen kann. Es ist nur eine mechanische Sperre, die entriegelt wird, wenn man auf die Bremse tritt (egal ob Motor an oder aus ist), oder wenn man sie eben wie beschrieben manuell entriegelt.

Die meisten Automatik-Autos dürfen nicht über längere Strecken mit ausgeschaltetem Motor im Leerlauf bewegt werden (bspw. durch Abschleppen), da das einen Motorschaden verursachen kann.

Kommentar von chevydresden ,

Mit dem Abschleppen hast du Recht, aber das mit dem Motorschaden ist völliger Quatsch.

Kommentar von aloiskredo ,

Sorry, ich meinte Getriebeschaden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten