Frage von hanshans1337, 96

Darf man Autorennen auf abgelegene Gelände (zb Flugplatz) veranstalten bzw durchführen ?

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 43

Hallo hanshans1337,

Autorennen dürfen nicht im öffentlichen Verkehrsraum durchgeführt werden.

Zum öffentlichen Verkehrsraum zählen, aber nicht nur Straßen und Plätze, sondern jede Fläche, die frei zugänglich betreten und befahren werden können.

Das heißt, zum öffentlichen Verkehrsraum gehören auch alle Flugplätze die nicht durch Zäune und Tore den Zugang / das Befahren verhindern.

Selbst private Grundstücke können zum öffentlichen Verkehrsraum zählen.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von feinerle, 20

Wenn Du das Ding mietest und komplett absperrst, für den Zugang durch Jedermann sperrst (und nur reinlässt, den Du willst), dann geht das, ja.

Aber wenn irgendwo auch nur einer ungehindert drauflatschen kann, ist das öffentlicher Verkehrsraum (selbst wenn der Flugplatz Dir gehören würde) und somit untersagt.

Antwort
von tabstabs, 32

Hey. Natürlich ist dies möglich unter bestimmten Veräußerungen. Es müssen Vorkehrungen getroffen werden. Ansonsten ist dies kein Problem. Wir veranstalten so etwas in regelmäßigen Abständen auf einem ehemaligen Flugplatz in Hessen (10-25 Teilnehmer) welcher einer bekannten Familie gehört.

Antwort
von Christophror, 51

Wenn du eine Genehmigung dafür hast und das veranstalten von sowas gewerblich betreibst grundsätzlich ja.

Antwort
von Nomex64, 24

Grundsätzlich ja, ABER du brauchst eine ganze Reihe von Genehmigungen.

Antwort
von RefaUlm, 10

Auf abgesperrten Gelände darfst du es, zb einer Rennstrecke...

Antwort
von AntwortMarkus, 36

Wenn der Eigentümer es erlaubt. 

Sonst darfst du gar nicht auf das Gelände. Es wäre Hausfriedensbruch.

Antwort
von Phongh, 51

Solange es noch im Besitz von jemandem ist ... Nein

Kommentar von AntwortMarkus ,

Es gibt in Deutschland kein Niemandsland 😉

Kommentar von Auswuchtfelix ,

Doch zwischen mei Dörfl und die bauernschaft

Kommentar von Blas4me ,

@AntwortMarkus doch. Es gibt Grundstücke, die nicht buchungsfähig und somit nicht im Grundbuch eingetragen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten