Frage von sternchen6, 915

Darf man Auto fahren wenn man das Medikament opipram 50 mg nimmt?

Hallo,

Nehme heute das Medikament opipram eine zu Nacht und nach Bedarf kann man denn noch Auto fahren ? Oder wird man zu müde ??
Hat jemand Erfahrung ?? :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Tigerkater, 825

Opipramol ist ein trizyklisches Antidepressivum und zählt zu den Psychopharmaka. Zu den möglichen Nebenwirkungen zählt die Einschränkung des Reaktionsvermögens. Verbieten kann Dir niemand das Führen eines KFZ. Passiert aber ein Unfall bei dem Du beteiligt bist und es erfährt jemand von Deiner Medikamenten-Einnahme, kann Dir immer eine Teilschuld zugesprochen werden !!

Antwort
von michi57319, 734

Wieso heute? Bist du kein Dauerverwender?

Wenn du das nur sporadisch nimmst, solltest du das Auto nicht anrühren.

Kommentar von sternchen6 ,

Ne soll das immer nehmen. Muss aber jeden Tag das Auto benutzen deswegen frage ich :)

Kommentar von michi57319 ,

Wenn du es schon länger nimmst, dann weißt du es ja einzuschätzen. Diese Müdikeit kommt bevorzugt in der Anfangsphase vor. Wenn du es schon länger, als zwei Wochen nimmst, sollte sich das schon gegeben haben. Wie geht es dir denn einige Stunden nach der Tablette am Abend?

Antwort
von 4nn4l3n4, 756

Beipackzettel lesen Arzt oder Apotheker fragen würde ich empfehlen denn die wissen es ja am besten :)

Antwort
von SergeantPinpack, 623

Sollte doch wohl auf dem Beipackzettel stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community