Darf man aus Deutschland ausgewiesen werden wenn man mehr als die hälfte seines Lebens in Deutschland wohnt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist schon möglich, wenn man 41 Jahre alt ist und es gelungen ist, sich 21 Jahre lang illegal in Deutschland aufzuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein kleindind mit 2 jahre? ist mehr als die hälfte in D wenn es in D geboren wurde?

meist das? und damit haben die elter auch ein recht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beautycool
07.09.2016, 20:10

Wenn man z. B. 41 ist und davon schon 21 Jahre in Deutschland wohnt darf man dann immernoch ausgewiesen werden? 

0

Nicht, wenn Du deutsche Statsbürgerin bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beautycool
07.09.2016, 20:12

Unds nicht ist aber man z. B.  41 ist und davon 21 jahre in deutschland ist darf man das dann immernoch? 

0

Wieso sollte man?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beautycool
07.09.2016, 20:08

Ich weis auch nicht so ganz aber darf man das

0

Brauche umbedingt antworten bitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Juden gings wieso also nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?