Darf man auf einer Gefällstrecke den Automotor ausmachen um Sprit zu sparen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

neint bloss nicht ...  .... der Bremskraftverstärkner funktioniert  nicht, in einer gefahrensituation so schnell springt der motor nicht an, auch bremst der motor immer mit wenn er läuft beim abremsen. Auch funktioniert die servo nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob jemand es technisch hinbekommt ist eine Sache,die andere Sache ,es ist verboten bergab bzw,während der Fahrt den Motor auszuschalten

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Motor ausschaltest, findet sofort keine Lenkkraftunterstützung mehr statt, ein wenig später auch keine Bremskraftunterstützung. Sinnlos ist es auch noch, denn Fahrzeuge ab spätestens Baujahr 1990 besitzen eine Schubabschaltung, welche keinen einzigen Tropfen Sprit mehr einspritzt, wenn der Motor ohne Gaspedalbetätigung dreht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?