Frage von HechtundBarsch, 48

Darf man auf der Niers "paddeln" gehen?

Wir treffen uns mit Freunden in Mönchengladbach. Da irgendwo in der Nähe fließt die Niers und wir haben uns gefragt, ob wir dort mit Kajaks und oder Schlauchbooten paddeln dürfen. Der Fluss "gehört" wohl dem Niersverband , auf deren Seite findet man allerdings keine Antwort darauf.
Es werden Im Netz Kanutouren angeboten die "geguided" sind. Also scheint es prinzipiell erlaubt zu sein, Aber dürfen wir als Normalbürger ebenfalls ein Schlauchboot ins Wasser lassen und einfach drauf lospaddeln? Wenn GmbHs, die Touren anbieten das dürfen, werden die ja wahrscheinlich eine Abgabe leisten wegen des Uferbetretungsrechts, der Versicherung bei Flurschäden usw... Aber was ist mit uns als Privatpersonen?
Hat hier jemand einen Link? Die Seiten den Niersverbands geben mir hier keine Antwort,
oder ich hab Tomaten auf den Augen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Herkuliano, 39

du bist aber auch schnell von mg aus zum hariksee, da kann man paddeln

Kommentar von HechtundBarsch ,

Da hab ich auch mal geguckt.... Da gibt es auch Kanus/Tretboote usw. Kann ich denn mein eigenes Boot auch mitbringen?

Antwort
von Herkuliano, 36

ja sicher kannsdu dein eigenes paddelboot nehmen . meine familie wohnt direkt am wasser. die paddeln auch mit ihrem kanu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community