Frage von Maximba, 56

Darf man auch mehr qm nehmen , als eigentllich vorgeschrieben , Thema Jobcenter?

Antwort
von NameInUse, 28

Dürfen darfst Du, der Staat darf Dir dann aber auch kein Geld dafü geben.

Antwort
von Schuhu, 40

Das kommt darauf an, wie rechthaberisch dein Sachbearbeiter ist. Er kann dich verpflichten, nur eine Wohnung von der "erlaubten" Größe zu nehmen - und das völlig unabhängig vom Preis. Ob er es tut, ist Ermessenssache.

Antwort
von Biberchen, 36

ja darfst du, nur wird es dann nicht vollständig vom Center finanziert.

Kommentar von Maximba ,

Bis wie viel ungefähr , wissen sie das  ?

Kommentar von EstherNele ,

Hängt vom Bundesland, vom Ort (Kommune) ab, mitunter werden auch unterschiedliche Heizkosten /qm akzeptiert, je nachdem, wie alt das Haus ist.

Hängt natürlich auch noch von der Personenzahl ab, die dort einziehen will.

Also - Pauschalantwort einfach nicht möglich, weil keine bundesweit geltenden Grenzen

Kommentar von Biberchen ,

genau weiß ich es nicht, aber so 55m² werden vom Amt für eine Person bezahlt.

Antwort
von EstherNele, 21

Wenn die Miete bzw. die einzelnen Positionen der Warmmiete im Limit liegen ...

Das kommt darauf an, ob dein JC die Obergrenzen bei qm oder bei Mietpreis macht.

Berlin macht zum Beispiel eine Begrenzung bei Mietpreis, mein Brandenburger Landkreis macht so ein Mischdingens ... max. qm, aber die nicht teurer als ...€.

Wenn du mehr nimmst, musst du u.U. nicht nur das "Mehr" an Preis selbst bezahlen, sondern du musst auch BK-Nachzahlungen anteilig selbst übernehmen.

Wenn du gegen die Entscheidung des JC diese Wohnung nimmst, kann auch sein, dass sie nur einen Teil / oder deine alte Miete zuvor bezahlen.

Darauf würde ich es nicht ankommen lassen.

Antwort
von Appelmus, 28

Das kann dir niemand pauschal beantworten, da es nicht nur abhängig von deinem Wohnort und der jeweiligen Zuständigkeit des Jobcenters ist, sondern vor allem abhängig vom Sachbearbeiter. Wenn die Miete noch innerhalb der vorgesehenen Höhe ist, sagen viele Sachbearbeiter nichts. Dass eine Wohnung aufgrund zu vieler qm² abgelehnt wurde, habe ich nur einmal bei einem Teilnehmer erlebt, der über 20 qm² drüber lag und einfach Glück und und Beziehung hatte, eine solche Wohnung zu einem solchen Preis zu bekommen.

Einen Anspruch darauf hast du nicht.

Antwort
von Odenwald69, 30

das sollte man vorher abklären kann dann sein das die NULL bezahlen und verlangen das du eine kleinere Wohnung nimmst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten