Darf man Ansprüche an eine Affäre stellen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Selbstverständlich ist es erlaubt und sogar üblich, sexuelle Treue zu vereinbaren, sowohl aus gesundheitlichen wie auch emotionalen Gründen.
  • Eine Freundschaft-Plus geht man ja dann ein, wenn man sich mag, begehrt und vertraut, aber keine feste Partnerschaft möchte. Sexuelle Exklusivität ist für sehr viele Menschen eine wichtige Voraussetzung für eine Freundschaft-Plus.
  • Die Unverbindlichkeit besteht für die meisten nur in bezug auf Partnerschaft und typischerweise endet eine Freundschaft-Plus, weil sich einer von beiden in einen Dritten verliebt. Das darf vorkommen und das darf man eben niemandem vorwerfen. Die Affäre soll ja oft gerade die Zeit bis zur nächsten Partnerschaft überbrücken. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ doitdreamit

Wie kommt man nur auf die Idee Ansprüche und Forderungen zu stellen.

Eine Affäre ist eine unverbindliche Angelegenheit und du weist worauf du dich da einlässt.

Selbst in einer festen Beziehung kann man keine Forderung stellen, das ist doch keine Sache wo man einen Vertrag unterzeichnet.

Entweder man ist treu und ehrlich oder nicht.

Schon bei einer Affäre ist meistens der eine solo und der andere nicht. Also werden hier drei Menschen belogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doitdreamit
29.01.2016, 19:30

man kommt nicht nur auf solche Ideen, sondern es gibt sie tatsächlich.Es gibt nicht nur immer schwarz oder weiß.Man spricht auch von Affären wenn beide solo sind.

1

Du kannst Wünsche äußern, Ansprüche stellen ist in einer Affäre völlig fehl am Platz. Selbst auf deine Wunschäußerungen muss keiner eingehen. Sexuelle Treue kannst du in einer Beziehung haben, nicht in einer Affäre. Offen und ehrlich sein kann man sich von jedem wünschen, einhalten muss es dennoch keiner. Das aus einer Affäre eine Beziehung entsteht kann passieren aber daran sollte man sich nicht festbeißen, das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nach hinten los gehen. Ich finde wenn man den Anspruch an eine Beziehung hat sollte man sich auch einen Partner suchen der an einer Beziehung und allem was dazu gehört, interessiert ist und keinen der lediglich Sex sucht.

Man spricht auch von Affären wenn beide solo sind.

Dann spricht man von Sexbeziehungen. Eine Affäre ist außerehelicher Sex (einer oder beide Parteien sind gebunden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sagen, was man von einer Affäre möchte. Ein Recht auf Einhaltung besteht auf keinen Fall. 

Das sind mir die Richtigen, die nur eine Affäre möchten und dann noch Ansprüche stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also sexuelle Treue kannst du meiner Ansicht nach nicht von einer Affäre erwarten, da es ja eigentlich nur Spaß bringen soll und nichts ersteres werden sollte. Wenn du allerdings willst, dass es was ernsteres wird musst du mit dem jenigen offen reden. Man sollte aber auch immer die Konsequenzen einer Affäre bedenken...
Alles liebe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doitdreamit
29.01.2016, 19:37

es gibt viele, die langjährige Affären haben.Wieso?Sicher ehrlicher Umgang miteinander.Einige wissen sicher ,worauf mann bzw frau sich einlassen und andere widerum nicht.Auch hier gibt es etliche Ausnahmen.Ich habe Affären immer verachtet,wenn einer von beiden in einer Partnerschaft waren.Mittlerweile sehe ich es durch Erzählungen,Erfahrungswerte anders.-Immer erst hinter die Kulissen schauen und dann werten.

1

Affäre - offen und EHRLICH??   Soll das ein Witz sein?.. 

Frag das mal den / die, die beschissen werden.. 

Kopfschüttel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doitdreamit
29.01.2016, 19:26

was ist mit denen, wo beide singles sind und eine Affäre haben?Es gibt das eine und das andere.

0

Was möchtest Du wissen?