Frage von Bausti, 83

Darf man an Grundstücksgrenze störende Gegenstände stellen, um Nachbarn eins auszuwischen?

Hecke wurde 50-55 cm weit von Grenze gepflanzt u ist nun 2,5-3 Meter hoch. Gemeindesatzung sagt, dass bei dieser Höhe ist Abstand von min. 2 Meter einzuhalten ist. Hinweis an Nachbarn , m.d.B. die Satzung zu beachten. Reaktion: Hecke wird umgepflanzt u in den Zwischenraum stelle ich alte Reifen, Komposter u. andere Sachen, viel Spaß beim Anblick u überlege dir das nochmal. Antwort u Ankündigung erfolgte schriftlich.

Antwort
von Kuestenflieger, 70

beiden betroffenen kann man nicht helfen - schade .

maschendrahtzaun !


normalos einigen sich auf heckenschnitt - ohne §§§§


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten