Frage von egni50, 27

Darf man am Telefon Zeitungen verkaufen-abonnieren für 3 Monate. Ist das nicht Betrug. Die Frau sagt, sie hätte alles aufgenommen.3 Mona muss ich die Zeituntg?

Antwort
von Repwf, 8

Kann sie, ABER du musst den Vertrag danach auch schriftlich bekommen und hat AB DEM ZUGANG DES VERTRAGES 14 Tage Zeit diesen schriftlich zu Widerrufen! 

Antwort
von franneck1989, 16

Theoretisch kann man, die Hürden für einen wirksamen Vertrag sind aber sehr hoch. Kommt es zum Verfahren, ist das Unternehmen in der Beweispflicht.

Hast du einer Aufzeichnung explizit zugestimmt? Wenn nicht, dann zur sofortigen Löschung auffordern. Darüber hinaus würde ich Forderungen widersprechen, wenn dir unwissentlich ein Vertrag untergeschoben wurde.

Antwort
von AcerKunde, 27

Klar darf man das per Telefon ... Kommt nur drauf an wie das am Telefon abläuft, also ob man das Abonnement auch abschließen will/wollte.

Antwort
von Pfaffenhofener, 9

Wenn Du einen Vertrag abgeschlossen hast, mußt Du tatsächlich 3 Mona die Zeitung.

Kommentar von Repwf ,

Nein, musst du nicht! Hier kannst du durch das fernabsatzgesetz 14 Tage widerrufen! 

Kommentar von Pfaffenhofener ,

Stimmt.

Antwort
von Riverside85, 21

Klar mußt du die Zeitung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten