Frage von rapando, 151

Darf man alte Waffen besitzen? Bzw wo gibt man diese ab?

Habe bei einem Kollegen im Keller alte Gewehre an der Wand gesehen. Sein Opa ist verstorben, er ist jetzt in dessen Haus eingezogen jetzt fragen wir uns was wir damit machen sollen.

Die Gewehre sind echt. Solche, die vorne mit einer Kugel geladen- und dann hinten mit Schwarzpulver aufgefüllt werden, glaube ich. Ist deren Besitz illegal und haben solche Waffen überhaupt Seriennummern?

Bzw. wo gibt man solche Sachen ab ohne ärger zu bekommen.

Antwort
von Eraser13, 93

Servus,

laut deiner Beschreibung sollte es sich dabei um Vorderlader-Waffen handeln, diese sind zum Großteil frei ab 18, jedoch gibt es ein par ausnahmen für welche man eine WBK (Waffenbesitzkarte bräuchte).

Das wären dann die Mehrschüssigen Perkussions-Waffen, also ein Doppelläufiges Perkussionsgewehr wäre WBK pflichtig genau so wie ein Perkussionsrevolver. Mehrschüssige Waffen mit einer anderen Zündung (Steinschloss oder Radschloss) sind aber wiederrum frei ab 18.

Wie kann man das als Laie erkennen? Einfach das "Schloss" ansehen (der Hahn). Anbei noch ein par Links zu den Häufigsten Schloss Typen.

Perkussionsschloss: https://de.wikipedia.org/wiki/Perkussionsschloss

Steinschloss: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinschloss

Radschloss: https://de.wikipedia.org/wiki/Radschloss

Luntenschloss: https://de.wikipedia.org/wiki/Luntenschloss

Einfach schauen was die Waffen für eine Zündung haben und ob sie ein- oder mehrschüssig sind, denke mal das alle frei ab 18 sind.

Falls wirklich eine WBK Pflichtige Waffe darunter sein sollte, damit zu Polizei gehen, die Lagern die Waffe ein bis man sie verkauft hat oder bis man eine WBK ausgestellt bekommt.

Hoffe das hilft

MfG


Kommentar von ES1956 ,

Sehr gute Antwort. 

Aber bitte NICHT damit zur Polizei laufen, (auch nicht fahren) !

Waffenrechtsbehörde anrufen (Landratsamt, Kreisbehörde, evtl Polizei, ist verschieden) und weiteres Vorgehen erst besprechen.

Kommentar von Eraser13 ,

Danke, ja vergesse immer wieder das es bei euch in D ja auch von Bundesland zu Bundesland unterschiede gibt. Danke für die Ergänzung.

Kommentar von rapando ,

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort :)

Kommentar von Eraser13 ,

Kp, freut mich wenn ich helfen kann.

Antwort
von Laestigter, 48

Warum stellt Ihr nicht ein paar Bilder davon rein, dann kann man euch sofort sgen (hier sind genug Experten), ob Ihr irgendwas machen müsst oder nicht!

JA NICHT!! mit den Teilen irgendwo hinfahren, auch nicht zum "Händler" ,ect.. bevor nicht geklärt ist, was das für welche sind.

Bilder immer von der ganzen Waffe und vom Schloss dürften reichen, um eine Aussage zu treffen.

Wenn so wie auf den Bildern und einschüssig, dann sind die schon mal kein Problem!


Antwort
von Tuehpi, 74

Keine Panik. 

Vorderlader Waffen mit Lunten- oder Funkenzündung sind frei ab 18 zu erwerben und zu besitzen

Nur Pulver darfst du nicht einfach so kaufen und besitzen. 

Antwort
von Juliadvdfreak, 83

Du solltest bei der Polizei nachfragen. Ob der besitz legal ist oder nicht kommt auf das Model an. Wenn sie unerlaubt sind gibt man sie dann auch bei der Polizei ab, ohne Folgen da man sie ja nicht illigal erworben hat

Kommentar von DrCyanide ,

Nein, man gibt sie nicht bei der Polizei ab, Stichwort unerlaubtes Führen! Man lässt sie wenn überhaupt von der Polizei abholen!

Antwort
von Psst01, 83

Entweder den Lauf zuschweißen (unbrauchbar machen) oder von der Polizei holen lassen (ja nicht damit rumfahren!!!).

Kommentar von Juliadvdfreak ,

wir mussten damals nach nachfrage unsere Waffen selbst dorthin bringen.

Kommentar von Psst01 ,

Ich würde darauf bestehen das sie abgeholt werden (steht auch so auf diversen Staatlich geführten internetseiten!!!) . Das führen einer Waffe ohne entsprechende Erlaubniss, ist gegen das Waffenschutzgesetz! Evtl. kann sogar der Erbschein verlangt werden, denn du dürftest Sie nicht einmal zuhause haben.

Kommentar von Laestigter ,

Waffenschutzgesetz?

Kommentar von DrCyanide ,

WAS zur HÖLLE soll ein Waffenschutzgesetz sein???!!!

Kommentar von DrCyanide ,

Eine Waffe darf nur von einem Büchsenmacher unbrauchbar gemacht werden!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community