Frage von Helmut88, 33

Darf man als österreichischer Kassenpatient auch zu einem deutschen Arzt?

Hi,

ich hätte eine Frage und zwar bin ich im Internet in einem Forum auf einen Arzt in Deutschland gestoßen, der von zahlreichen Usern empfohlen wird und auch tolle Behandlungserfolge nachgewiesen werden können.

In Österreich gibt es leider keinen vergleichbaren Arzt auf diesem Fachgebiet. Das Problem ist aber, dass ich als Österreicher bei meiner Krankenkasse versichert bin. Ich habe eine E-Card.

Nun meine Frage, ob denn die Krankenkasse auch den Besuch bei einem deutschen Arzt übernimmt....?

Ich weiß, dass man die E-Card nur in "Notfällen" benutzen darf im Ausland, aber ich finde nichts zu geplanten Fahrten zu Ärzten. Auch auf der Homepage ist nicht zu finden von der Krankenkasse zu diesem Thema.

Hat vielleicht irgendjemand schon einmal eine solche Erfahrung gemacht oder kennt sich gut aus?

lg

Antwort
von ThePoetsWife, 23

Hallo Helmut88,

du solltest mit deiner Krankenkasse darüber sprechen.

Von Deutschland aus gibt es ein Formular E112, damit ein deutscher Kassenpatient in Österreich behandelt werden kann. War bei mir so, als eine Untersuchung und Beratung in einer Fachklinik in Villach durchgeführt wurde.

Ich denke, dass es anders rum genauso gehandhabt werden kann. Es wird auch auf dass jeweilige Leistungsprogramm/angebot der Kasse ankommen.

Liebe Grüße

Antwort
von steinpilzchen, 13

Ruf am besten mal Montag bei deiner Krankenkasse an.

Antwort
von Rollerfreake, 16

Am besten informierst du dich bei deiner Krankenkasse, da bekommst du verlässliche Informationen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community