Frage von Brutalo1996, 101

Darf man als Obdachloser im Wald Kaninchen jagen, um nicht zu verhungern?

Antwort
von JTKirk2000, 36

Obdachlose können bei entsprechenden Stellen - Obdachlosenheim, Bahnhofsmission und Tafel wurden schon erwähnt - Hilfe bekommen. Zudem kann man, wenn man keinen festen Wohnsitz hat beim Einwohnermeldeamt einen Wohnberechtigungsschein erhalten, und mit Hilfe des Sozialamts bzw. Jobcenters die finanzielle Unterstützung erhalten, eine Wohnung zu mieten und dadurch wieder einen festen Wohnsitz zu bekommen. Die Miete kann auch direkt zum Vermieter überwiesen werden, sodass dann keine Gefahr eines Rückstandes entstehen kann. Ein solcher fester Wohnsitz hat dann viele Vorzüge wovon mehr Geld zur Verfügung zu haben, regelmäßig etwas essen, ohne Sorgen sich wachen und schlafen zu können nur ein Teil sind.

Natürlich ist es auch Ziel des Jobcenters, dass man möglichst schnell wieder eine Arbeit findet, aber das bedeutet nicht, dass dahingehend ein Zwang besteht, wenn man keine entsprechende Möglichkeit findet - man sollte nur die Absicht haben, einen Job für ein geregeltes Einkommen zu finden und sich, sobald man dazu in der Lage ist, darum entsprechend bemühen.

Antwort
von Illusionsbild, 22

Wildjagt ist verboten und ich bin mir sicher, dass ein von Hunger geschwächter Mensch kein Kaninchen erwischt. Wenn du hungerst kannst du bei der Tafel kostenfrei essen. Es gibt auch Lebensmittelpässe, damit bekommst du gratis Esswaren die nicht mehr verkauft werden sollen.

Antwort
von Wtaler, 34

Normal nein, solange man über Essensküchen man sein Essen bekommt aber wenn es deine eigene Existenz geht, also um Überleben so würde mir dieses Verbot egal sein.

Antwort
von Dirndlschneider, 15

....mal abgesehen davon , dass es illegal ist wirst du keine Freude an einem parasitenverseuchten Braten haben . Außerdem sind wildlebende Hasen mit venerischen Krankheiten behaftet ......Prost Mahlzeit !!!

Antwort
von SD1974, 64

Du bekommst Hilfe z. B. Obdachlosenheim, Bahnhofsmission oder bei der Tafel. Du mußt nicht jagen, damit du was zu essen hast. Je nach dem aus welcher Stadt du kommst, es gibt Einrichtungen, die dir helfen. Erkundige dich mal und viel Glück und Kraft wünsche ich dir.

Antwort
von Nordseefan, 46

Nein, darf man nicht.

Antwort
von malour, 65

Sind wir im wilden Westen?

Es gibt auch für Obdachlose soziale Einrichtungen.

Antwort
von robi187, 25

keiner verhunger aus rechtliche gründe in D?

nein das jagen ist verboten, und wie möchte er einen hasen fangen? mit dem lasso?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten