Frage von BzDactive, 55

Darf man als Koch Auskunft über seinen Verdienst geben?

Antwort
von brennspiritus, 34

Über das Gehalt darf aber geredet werden, solange durch diese Gespräche
die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nicht beeinträchtigt wird.

http://www.gehalt.de/news/Darf-mein-Chef-mir-verbieten-uebers-Gehalt-zu-reden

Antwort
von Indivia, 11

Normalerweise ja,es sei denn

"Auch Lohn- und Gehaltsinformationen können von dieser allgemeinen
Geheimhaltungspflicht betroffen sein – allerdings nur dann, wenn die
Gehaltsdaten eine Wettbewerbsrelevanz haben. Das ist dann der Fall, wenn
Konkurrenten durch diese Informationen einen Wettbewerbsvorteil
erhalten. So urteilten vom Grundsatz her die Richter des
Bundesarbeitsgerichts (Az.: 6 ABR 46/84)."

(quelle: http://www.zeit.de/karriere/beruf/2014-03/arbeitsrecht-ueber-gehalt-reden)

Antwort
von Thather, 25

Grundsätzlich darfst Du Auskunft über dein Gehalt oder Lohn geben. Bei Arbeitsverträgen, die Klauseln haben, die dies verbieten, sind diese ungültig.

Die Frage, die Dich eher beschäftigen sollte, ist die ob es klug ist, darüber zu Reden, wenn der Chef das nicht möchte.

Antwort
von Kleckerfrau, 22

Köche sind eigentlich keine Geheimnisträger:-) Du kannst sagen, was du verdienst.

Antwort
von Wuestenamazone, 27

Wenn der Arbeitgeber nicht gesagt hat du sollst das für dich behalten ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten