Frage von Marvinklinge, 64

Darf man als klasse ein Ausflug zum Urologen machen?

Hallo,

Wir machen als klasse bald ein Ausflug zum urologe. Die Mädchen gehen natürlich in der zeit zum Frauenarzt. Die Jungs zum urologe. In der Praxis sind mehrere urologen drin und wir gehen eben da hin. Bei den Ausflug sollen wir fragen stellen und danach sollen wir die untersuchung machen, um zu gucken, ob alles in Ordnung sei. Alle Eltern der jungen sind dafür einverstanden, auch damit, dass der Urin über einen Katheter geholt wird und das Urin kontroliert wird. Habe etwas bangen vor dem Katheter. Hat einer von euch schonmal mit der klasse ein Ausflug zum urologe gemacht???

Antwort
von Ifosil, 59

Das ist echt ungewöhnlich, von so einen Ausflug habe ich noch nie was gehört. Wir alt seid ihr alle, ihr könnt euch trotzdem weigern. Auch deine Eltern können dich dazu nicht zwingen.

Kommentar von Marvinklinge ,

Unsere Schule achtet so aud unsere Gesundheit 

Kommentar von Ifosil ,

Also ehrlich, das ist eure private Sache. Sowas macht man, weil man es persönlich möchte und nicht weil man gezwungen wird. Also ich würde mich optional auch mal ans Schulamt wenden. Denn euch zu einer Untersuchung zwingen zu wollen ist schon skandalös.

Kommentar von Marvinklinge ,

Sie haben uns ja nicht gezwungen. Sie haben extra auf dem elternbrief geschrieben, ob das Kind mit darf oder nicht. Und wir durften es auch entscheiden, wo der Ausflug hingeht.

Kommentar von Beton10 ,

wieso wolltet ihr dann zur Urologe

Kommentar von Marvinklinge ,

Damit wir wissen, ob wir gesund sind oder nicht und ob alles in Ordnung ist

Antwort
von aloneisallweare, 47

Sowas hab ich ja noch nie gehört.
Gibt's irgendeinen Fall von Geschlechtskrankheiten oder sowas bei euch? Also normal sind solche "ausflüge" ganz bestimmt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten