Frage von frage32r, 77

Darf man als 15 jähriger Pillen nehmen um anzunehmen?

Ein Freund wiegt als 15 jähriger 108Kg jetzt will er jedoch Pillen nehmen um abzunehmen..
Darf er das?

Antwort
von GueniGuenther, 10

Diese Pillen machen nicht viel Sinn. Wie es leider so oft schon heißt:"Ernährung umstellen & Sport". Das hilft um abzunehmen :) Ich habe selbst nur mit Unterstützung von WW (https://www.weightwatchers.com/de/abnehmen-mit-genuss) abnehmen können. Da ich schon von daheim ausgeogen war, viel es mir noch schwerer alleine meine Ernährung umzustellen. Da hat mir deren Programm gut geholfen, das Ganze erstmal in die richtigen Bahnen zu lenken.

Antwort
von putzfee1, 22

Nur wenn sie ihm vom Arzt verschrieben werden.

Die rezeptfreien Abnehmpillen, die man im Internet oder auch in der Drogerie bekommen kann, sind im Allgemeinen überteuert, unwirksam und im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich. Von sowas sollte man in jedem Alter die Finger lassen.

Antwort
von acoincidence, 42

Vom Arzt verschrieben? Oder rezeptfreie frei verkäufliche? Oder irgendwas dubioses aus dem  Internet ??

Kommentar von frage32r ,

Rezeptfreie

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Das Zeug aus der Werbung mit der netten Frau und dem schönen Hund bringt nur was, wenn die übrige Ernährung stimmt. Das geht ohne auch deutlich billiger.

Kommentar von acoincidence ,

Danke Sonnenstern für die Unterstützung. Meine Meinung ist aber. Soll er doch! Wenn es ihm nicht schadet soll er tun wozu er Lust hat. Die Wirksamkeit wenn auch nur eingebildet kann sich vorteilhaft auf seine Wahrnehmung im Bezug auf seiner Ernährung und sportlichen Aktivitäten auswirken. 

Unabhängig davon sollte immer das Gespräch mit dem Arzt seines Vertrauens gesucht werden. 

Wichtig finde ich das er versteht das sein Übergewicht nicht über Nacht verschwinden wird. 

Antwort
von polenaa, 45

"Dürfen" tut er schon aber es bringt halt leider nichts:/ wenn das so einfach wäre wären wir doch alle super schlank... Versuch es ihm auszureden diese Dinger sind nicht seriös!

Antwort
von Sonnenstern811, 20

Wenn, dann selbstverständlich nur unter Mitwirkung eines Arztes, evtll. sogar stationär im Krankenhaus.

Aber um Himmels Willen nicht mit irgendwelchem - angeblichen Wunderzeugs - aus dem Internet. Teufel mit Beelzebub austreiben funktioniert nicht.

Leider hast du nicht seine Körpergröße geschrieben. Die spielt durchaus eine deutliche Rolle. meinst du nicht?

Kommentar von frage32r ,

Er ist 1.83 groß +-

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Dann wohl noch kein Fall fürs Krankenhaus. Aber er soll sich unbedingt an einen Ernährungsberater wenden. Und vor allem bitte: Dessen Tipps auch beherzigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten