Frage von Funkemarie1974, 36

Darf man ALG II beziehen und gleichzeitig Betreuer sein?

Antwort
von Parhalia, 25

Die Fragestellung ist zwar etwas zu unpräzise, aber wenn Du z.B. nebengewerblich als Betreuerin einer ( privaten oder öffentlichen ) KiTa tätig bist und dieses dem Amt gegenüber auch angibst, so kannst Du durchaus dann auch ergänzendes ALG II zur Aufstockung auf das "Existenzminimum" erhalten.

Antwort
von GerdausBerlin, 15

Man darf als Betreuer arbeiten, man darf auch als Rechtsanwalt arbeiten - und wenn das Gehalt nicht reicht zum Leben, kriegt man noch aufstockend ALG II.

Und wenn man ehrenamtlich als Betreuer arbeitet, kann es noch höhere Freibeträge für die Aufwands-Entschädigung geben als für ein normales Betreuer-Honorar. Siehe dazu die Hinweise der Bundesanstalt für Arbeit zu SGB II § 11 ff. Einkommen: https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/...

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort
von SimplytheChris, 22

Hey,

Wie Parhalia schon sagte ist die Fragestellung sehr ungenau, um die ausreichende Auskunft zu geben. Allgemein ist es so, dass nach § 7 SGB II jeder in Deutschlsnd lebende über 15 Jahren ALG II beziehen kann der erwerbsfähig und hilfebedürftig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten