Frage von Otilie1, 32

darf man in einer 15qm kleinen wohnung eine schlange im terrarium halten oder muss der vermieter das wissen bzw. erlauben?

Antwort
von Vongraven, 22

Der Vermieter hat Grundsätzlich das Recht informiert zu werden. Müsste an sich im Mietvertrag stehen ob Tiere erlaubt sind oder nicht.

Antwort
von Neuter, 21

soweit ich weiss sind schlangen an sich meldepflichtig. die sind immerhin gefährlich. einige spinnenarten sind auch meldepflichtig.

Kommentar von Kendall ,

Eine junge Kornnatter müsste eher Angst vor der Hauskatze haben, wenn die noch in der Wohnung ist und die Schlange ausbricht. Auch ansonsten sind Kornnattern eher harmlos im Vergleich zu vielen anderen "gewöhnlicheren" Haustieren. Schwieriger wird es bei großen Schlangen (im Volksmund "Würgeschlangen" genannt, wobei das nicht ganz korrekt ist - auch Kornnattern sind technisch Würgeschlangen, aber klein und für Menschen ungefährlich) und natürlich giftigen. Also da gibt es massive Unterschiede.

Kommentar von Neuter ,

ich glaube wenn ich schon ne schlange haben will, dann wäre das eine gift oder mehr noch eine würgeschlange. wenn ich kleine schlangen sehen will gehe ich vor die tür. hier in deutschland gibt es immerhin die ringelnatter und hier bei mir sogar die eskulapnatter. und die sehe ich echt alle paar wochen mal

Antwort
von Kendall, 15

Kommt auf die Schlange an. Tendenziell ist es, im Sinne des Hausfriedens, immer besser, nachzufragen.

Antwort
von herja, 12

15qm kleinen wohnung

Wo gibts denn sowas?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten