Frage von SkanderBlake, 64

Darf Lehrer Handy weg nehmen, obwohl es nicht stört?

Hallo, ich hab mal ne Frage! Darf mein Lehrer (in Baden Württemberg) mir das Handy weg nehmen, wenn es mir aus der Tasche gefallen ist und der Ton aus war, sowie im Flugmodus, nur halt nicht ganz aus geschaltet? Es steht zwar in unserer Schulordnung, das Handys aus geschaltet sein müssen, aber nicht das man sie auch einnehmen darf. Und den Unterricht hat es ja auch nicht gestört. Zudem muss ich jetzt auch drei Seiten darüber schreiben, mit Unterschrift und Endschuldigung. Aber um erlich zu sein sehe ich das nicht ein, ich meine erstens kann es sein, das ich jeder Zeit meinen Eltern schrieben muss, da ich eine Krankheit habe, und zweitens hat es ja noch nicht mal gestört. Es ist mir nur aus der Tasche gefallen. Also darf er das? Und wenn nicht, wie soll ich dagegen vor gehen?

Antwort
von Ashuna, 60

Du gehst zu einem Vertrauenslehrer, ansonsten zur Schulleitung. Abnehmen darf er dir das soweit ich weis schon, aber auch nur wenn es den Unterricht stört.

Also, ab zu einem Vertrauenslehrer.

Antwort
von clemensw, 47

"Es steht zwar in unserer Schulordnung"

Damit hast Du die Frage doch schon selbst beantwortet. Er darf.

Kommentar von SkanderBlake ,

Aber es steht kein Wort davon, das unsere Lehrer es einnehmen dürfen. Man kann ja auch davon aus gehen, das es ihnen erlaubt ist, zu verlangen, das man es ausschalten muss. Also gilt das auch, wenn nicht da steht, welche Konsequenzen es haben kann?

Kommentar von clemensw ,

Da gilt die pädagogische Freiheit des Lehrers. Sprich: Es muss verhältnismäßig sein und den erzieherischen Zweck erfüllen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten