Frage von langweilelebt03, 109

Darf Lehrer den Ordner ansehen?

Hallo, Ich habe mal eine Frage. Wenn ich den Ordner eines Faches in dem Klassenraum liegen lasse(vergessen), darf ihn sich dann der Fachlehrer anschauen(darin herumblättern)?

Antwort
von peterobm, 66

sicher darf er, irgendwie muss er den Namen des Schülers herausbekommen. 

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 11

Aber natürlich, er darf sich jederzeit deine Schulunterlagen ansehen.

Antwort
von timdegu, 57

Solange er nichts kaputt macht ja, vorallem solte es sein dass der Name nicht draufsteht wie soll der Lehrer sonst den Eigentümer des Ordners rausfinden so kann er durch z.b. einer Klassenarbeit den Namen des Schülers rausfinden und dem Schüler den Ordner bringen.

Antwort
von botanicus, 20

Man kann davon ausgehen, dass es sich dabei nur um Unterrichtsmitschriften handelt. Und die kann ein Lehrer natürlich anschauen. Außerdem muss er ja sehen, wem das Teil gehört.

Wenn etwas augenscheinlich privates/persönliches herumliegt würde ich das natürlich nicht lesen.

Antwort
von Erklaerbaer17, 60

Das es Schulmaterial war darf er das. Wenn du natürlich darin etwas Privat notiert hattest. Pech, kann sein das es dir Peinlich ist. Zum Nachteil darf er das aber nicht gegen dich verwenden.

Antwort
von Rhayn, 45

Es ist dein Eigentum eigentlich müsste er es liegen lassen oder irgendwo abgeben reingucken darf er aber eigentlich nicht ohne deine Erlaubnis, es sei denn, es wurde so in der Schulordnung oder mündlich geregelt.

PS: Alle Angaben ohne Gewähr da ich mir nicht 100% sicher bin :)

MFG Rhayn

Kommentar von peterobm ,

wer darf dann nachsehen wem das Stück gehört?

Kommentar von Rhayn ,

Steht ja meistens an der Seite dran (bei mir zumindest) wenn kein Name dran steht ist natürlich pech ^^

Kommentar von AlderMoo ,

Das ist doch Unsinn!!!

Kommentar von Rhayn ,

Bitte etwas konkreter. Der Lehrer hat nicht automatisch das Recht , nur weil er den Ordner findet auch in ihn reinzuschauen (ausser, es ist wie bereits erwähnte "vertraglich" geregelt worden oder von der betreffenden Person genehmigt worde).Theoretisch müsste er in der Klasse fragen wem der Hefter gehört oder ihn im Sekretariat abgeben.

Außerdem wie bereits erwähnt bin ich mir nicht 100% sicher ob das generell gilt. Fakt ist an meiner Schule wird das so gemacht ........

Kommentar von botanicus ,

Kannst Du mal die Kirche im Dorf lassen? Soll ich demnächst noch eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern einholen, wenn ich mir die Unterrichtsmitschriften meiner Schüler anschaue? Was ist an so einem Ordner anders?

Antwort
von mokare, 43

er wollte doch nur festellen, wem das einsame Stück gehört :L-)

Kommentar von langweilelebt03 ,

Das steht vorne drauf und er hat es bestimmt gelesen und es ist mir auch egal ich wollte es nur mal rein rechtlich wissen

Antwort
von robi187, 48

frage deinen vertrauenslehrer

Antwort
von TheDevastator, 11

Ich denke nicht, ist ja dein persönliches Eigentum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten