Frage von Jamesmunster, 79

Darf keine armbanduhr kaufen?

Ich bin 15 jahre alt und möchte mir gerne ne armbanduhr von so ungefähr 700 euro kaufen. Jetzt kommt dass problem, mein eltern stimmen nicht ganz zu. Sie meinen ich könnte mir besser 3 etwas billigeren armbanduhren kaufen anstatt ein teueres. Was soll ich jetzt machen? Ich bin immer sehr vorsichtig, verliere nie was und möchte einfach 1 schönes teil haben wo ich stolz auf sein kann. Was hält ihr davon?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kaitoo1412, 39

Wir reden hier von 700€ 

Da stimme ich deinen Eltern zu,immerhin sind es ganze 700Euro für eine Uhr dessen Zweck es doch eigentlich nur ist dir die Uhrzeit zu zeigen, ich vermute mal das du bereits einen Smartphone besitzt was dir auch die Uhrzeit zeigen kann also eigentlich unnötig leg das Geld lieber beiseite 

Antwort
von FunnysunnyFR, 50

Ich geb deinen Eltern 100 % recht. Was will ein 15 Jähriger mit einer 700 Euro Uhr.

Was für Schwachsinn.

Beste Lösung, warte noch drei Jahre. Wenn du mit 18 immer noch nicht reifer bist im Hirn, kannst du dir zumindest die Uhr kaufen, ohne auf deine Lebens Erfahreneren Eltern hören zu müssen.

Oder du machst mit dem Geld dann was Vernünftiges. z.B. nen Führerschein.

Kommentar von Jamesmunster ,

oke danke, ist aber so dass ich sehr lange dafür gespart habe. genause wie anderen dass für ein smartphone machen

Kommentar von FunnysunnyFR ,

Hast ja nicht ganz Unrecht. Aber was denkst du, wieviele 15 Jährige trotz sparen nicht ihr Wunschsmartphone kaufen dürfen, weil die Eltern nein sagen.

Und dann mit 18 froh darüber sind, nicht ohne Spargeld aber mit veraltetem Handy da zu sitzen.

Und ehrlich. Brauchst du jetzt die Uhr, oder wäre dir mit 18 nicht ein Führerschein sammt geilem Auto lieber??

Worauf stehen die Mädchen wohl. Auf nen Fußgänger, der weiß wie spät es ist ?

Deine Eltern denken sich schon was dabei, glaub mir.

Antwort
von Mirarmor, 43

Ich finde es genauso bescheuert, 700 € für drei Armbanduhren auszugeben wie für eine einzige. Sorry.

Keine Uhr kann so viel Schönheit und Funktion vereinen, dass dieser Preis angemessen ist.

Mit so viel Geld kann man echt besseres kaufen als einen Zeitmesser zum Angeben.

Aber vielleicht liegt ihr mit eurem Einkommen weit jenseits des deutschen Durchschnittsbürgers.

Kommentar von Jamesmunster ,

ne unser einkommen ist (leider) nicht höher als der durchschnitt, mir geht es auch nicht wirklich um die funktion, einfach um die uhr selber

Kommentar von Mirarmor ,

Wie lange hast du denn darauf gespart?

Kommentar von Jamesmunster ,

ungefähr 4 Jahren, UND die Uhr ist NICHT zum angeben. sowas mag ich gar nicht, und finde ich auch unnötig

Kommentar von Mirarmor ,

Haben deine Eltern davon gewusst die ganze Zeit? Also wenn du mit 12 Jahren angefangen hast, darauf zu sparen... Wirklich? Was für ein Kind spart mit 12 Jahren auf eine Uhr...

Nachvollziehen kann ich das nicht. Mich wundert es auch, dass es genau diese Uhr noch nach vier Jahren gibt.

Aber wenn du ein Taschengeld gespart hat, solltest du auch die Uhr kaufen dürfen.

Ich denke, du würdest dabei vielleicht auch etwas lernen. Ich glaub irgendwann würde dir die Uhr langweilig und du würdest wahrscheinlich bereuen so viel Geld ausgegeben zu haben. Aber die Erfahrung solltest du auch machen dürfen.

Aber überlege doch wenigstens vorher noch mal und überlege, was du mit 700 € alles sonst noch anfangen könntest. Das reicht ja schon für viele Verkehrsmittel, Hotels und Freizeitparks.

Oder hast du seit vier Jahren auf irgendetwas gespart und die Uhr war jetzt eine spontane Wahl? Das find ich gefährlich, dem dann sofort nachzugeben. Die Euphorie könnte schnell vergehen.

Kann es sein, dass du einfach irgend etwas möchtest, was du hast, dass dir zeigt, dass du so lange gespart hast?

Das versteh ich. Aber dann überlege zumindest eine ganze Weile. In einigen Wochen schau mal, ob du wirklich noch die Uhr möchtest.

Kommentar von Jamesmunster ,

ne bestimmte uhr hatte ich noch nicht ganz, jetzt aber schon. werde mal schauen ob ich es in 1 monat noch immer mag. danke:)

Antwort
von Lisamaria29, 29

Wenn du das Geld eh hast und auch selbst gespart dann kauf dir die Uhr!

Und wenn es dein gewissen erleichtert dann  versuch erstmal deine Eltern noch zu überreden...

Lg 

Antwort
von ErsterSchnee, 40

Deine Eltern haben Recht!

Kommentar von Jamesmunster ,

wieso? ich habe schon lange dafür gespart und hab noch nie etwas gekauft dass ich jetzt bereue.

Kommentar von ErsterSchnee ,

Was kann eine Uhr für 700 Euro mehr als eine für 70 Euro? Die Zeit anzeigen können beide - und mehr muss eine Uhr nicht können!

Kommentar von Jamesmunster ,

es geht doch nicht immer um die funktionen, es geht mir einfach um die uhr selber

Antwort
von sxmpleAsFvck, 40

Kauf dir ne billige aus der Türkei :)

Kommentar von Jamesmunster ,

:) will aber was haben wo ich stolz drauf sein kann, und was ich selber gekauft habe:)

Antwort
von nico2246, 46

sag deinen eltern das es dein geld ist

Kommentar von FunnysunnyFR ,

Bloß gut das der Kauf unter den Taschengeldparagraphen fällt. Der Gesetzgeber hat sich schon was gedacht, das ein Mensch erst ab 18 voll geschäftsfähig ist.

Antwort
von Wippich, 25

Was sollst Du mit drei Uhren,Du willst eine vernünftige.So würde ich das sagen.

Kommentar von Jamesmunster ,

ja genau, hab lieber eine vernünftige als mehreren etwas billigeren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten