Darf jeder in Deutschland einen Motorad Club gründen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ihr da mal nicht täuscht!!!

Rein gesetzlich: jeder darf einen Club gründen, egal welcher art.

ABER!!

Sobald du eine MOTORRADCLUB gründest und dieses öffentlich bekannt wird, sei es durch werbung, Veranstaltung, Club - Logo oder vieleicht sogar nur durch mundpropaganda in dir "richtigen Ohren" kommt wird sich der bei dir ortsansässige MOTORRADCLUB melden und dich zum "vorstellen" bei sich einladen. Selbst erlebt..... inkl einschüchterungsversuche....drohungen..... Ergebnis: Club - Gründung abgebrochen.!!!!

Is ne mafia, die "eingefleischte motorradszene"!!!

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber sicher; die Regeln werden vom Gründer bzw. Vorstand beschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, dafür gelten die gleichen Regeln wie für jede andere Vereinsgründung auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen eingetragenen Verein brauchst du mindestens 7 Mitglieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung