Frage von Mucki007, 45

Darf jeder einen Grabstein in Auftrag geben?

Hallo.

Darf jeder einen Grabstein in Auftrag geben, oder nur der, der das Nutzungsrecht hat?

Problem ist, dass ich das Recht habe, aber der Lebensgefährte meiner verstorbenen Mutter möchte jetzt einen Grabstein aufstellen lassen. Angeblich hat er auch das Geld dafür.

Da ich das nicht genau weiß und auch nicht richtig glaube möchte ich nichts unterschreiben, sonst muss ich wieder dafür haften, und bleibe auf den Kosten sitzen.

Dürfte er auch einen Grabstein in Auftrag geben? Oder kann nur ich das alleine. Kann er das auch mit einer schriftlichen Einwilligung von mir?

Liebe Grüße.

Antwort
von BernhardBerlin, 27

Der Inhaber der Grabstelle hat gewissermaßen ein "Hausrecht" und bestimmt über den Grabstein.

Wenn Du damit einverstanden bist, daß der Lebensgefährte einen Grabstein auf Mutters Grabstelle aufstellen läßt, kannst Du ihm das auch gestatten. Bestellen und aufstellen lassen muß er das dann selbst, d.h. er bestellt den Grabstein auf seinen Namen und für seine Rechnung beim Steinmetz und bezahlt ihn auch selbst für die Aufstellung. Du brauchst dazu nichts zu unterschreiben, das ist allein die angelegenheit des Lebensgefährten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten