Frage von sammy502, 50

darf ich wirklich nicht umziehen?

Ich habe mich im jobcenter mosbach neckaodenwald kreis angemeldet . bin schwanger jetzt 13. woche . möchte gerne zu meinem freund heiligkreutzsteinach ziehen das ist nähe heidelberg . die frau beim jobcenter meint sie schreibt keine genehmigung zum umziehen sagt sie und ich wohne in eine 18 quatrat zimmer wohung wo kein kind rein passt . die frau vom Jobcenter mein nein ich darf mich nicht in heidelberg umelden und darf nur in mosbach eine wohung suchen , darf die das einfach so bestimmen? weil es ihr nicht passt und sich einmischt weil mein freund noch mit seiner ex zusammen wohnt. sorry fur das schlechte deutsch und die schreibfehler

Antwort
von HaGue60, 18

Lass Dich vor Ort beraten bei Caritas oder Diakonie oder bei einer Schwangerschaftsberatungsstelle!

Du bist schon volljährig? Welche Gründe nennt sie, dass Du nicht umziehen dürftest.

Eine größere eigene Wohnung würde erst mit finanziert, kurz vor der Geburt.

Wenn Du mit Deinem Freund zusammen ziehst und er auch der Kindesvater ist, dann ist er unterhaltspflichtig. Daher wird das Jobcenter nicht einfach die Gelder weiter so bewilligen!

Wäre schön, wenn Du anstelle Dich für das Deutsch und die Schreibfehler zu entschuldigen, diese Energie lieber in die Verbesserung des Textes stecken würdest. Habe mir dreimal überlegt, ob ich überhaupt antworten soll, weil es so nicht sehr motivierend war!

Antwort
von herakles3000, 13

Nein das darf sie so einfach nicht entscheiden es gibt zwar eine  Reglung die die sozial flucht verhindern soll aber das Amt hat kein recht dir vorzuschreiben wo du wohnen darfst solange wie es ein ort ist wio du a'rbeite finden klanst außerdem hat diese Dame einiges übersehen wen zb dein  Freund der Vater ist  hat er auch ein anrecht darauf das kind zu sehen also kanst du zba uch eine  Famo9ileien zusamenführung verlangen au0ßerdem bei solvchen ablehnen grundsätzlich den Artikel nennen lassen und dir schriftlich geben lassen  und dann selber nachschauen oft wird nämlich einfach was behauptet was nicht stimmt und wen es so einen Artikel gibt schau dir die 5 und dahinter an damit hast du oft einen Guten wiederspruchsgrund den das Amt nicht abschmettern kann,.!

Antwort
von Kirschkerze, 31

Ja, das darf sie bestimmen. Wenn du weiter Gelder beziehen möchtest legen die fest in welchen Bereichen du umziehen darfst.

Kommentar von catweasel66 ,

ist das wirklich dein Ernst ?? is ja mehr wie krass

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten