Frage von damianino, 62

Darf ich wiederrufen wenn meine Airline kurz vor dem Abflug die Airline ändert?

Eurowings teilte mir vor weniger als 72h vor dem Abflug mit dass der Flug an AirEuropa uebergeben wurde. Der Abflugsort und -zeit blieben gleich. Darf ich den Flug wiederrufen? Vllt habe ich ja etwas gegen diese Airline und im Netz herrschen ebenfalls zahlreiche negativen Bewertungen

Antwort
von ThommyHilfiger, 41

Ein Wechsel des Carriers bei gleichen Flugzeiten, berechtigt nicht zum Rücktritt.

Kommentar von leoll ,

Jein, zumindest gab es in der Vergangenheit Fälle. Bei Pauschalreisen schon, wenn mit der entsprechenden Airline geworben wurde. Bei Reisevertrag: LG Kleve, Urt. v. 17.08.2001, 6 S 120/01, AG Hamburg, Urt. v. 21.11.2001, 10 C 400/01.

Bei einer reinen Flugbuchung weiß ich es nicht.

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Siehe unten. Wenn der Wechsel zu einem Carrier mit wesentlich günstigeren Tagespreisen erfolgt, dann sind 25% wohl angebracht (ich kenn einen Fall von Cathay auf ChinaAir). Im obigen Fall halt nicht!

Antwort
von leoll, 38

Du kannst den Preis mindern um 25%, zumindest wurde es 2001 mal so entschieden (17a C 479/01). 

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Nö! Der Wechsel von einer europäischen Fluggesellschaft zu einer anderen ist allenfalls eine Unannehmlichkeit. Und dafür gibts kein Geld.

Kommentar von damianino ,

Also wie jetzt? Weil im  (17a C 479/01) ist es wirklich mit 25% beschrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten