Frage von reneefabireidel, 108

Darf ich wenn ich risperidon als medikament zu mir nehme blut spenden ghenen?

Antwort
von andie61, 85

Nein,bei dem Medikament geht eine Blutspende nicht.

Kommentar von reneefabireidel ,

warum ?

Kommentar von andie61 ,

Weil das Blut sonst erst von dem Medikament gereingt werden müsste,und das ist extrem teuer.Du könntest Blutplasma spenden.

Kommentar von reneefabireidel ,

will aber morgen blut spenden kann ich den arzt fragen ob es möglich ist ?

Kommentar von andie61 ,

Wie alt bist Du?Du musst vorher einen Fragebogen ausfüllen,und der Arzt darf Dich dann gar nicht spenden lassen weil klar ist das Dein Blut nicht verwendet werden kann.Dein Wunsch Blut zu spenden ist ja lobenswert,er in Deinem Fall nicht möglich,und da hilft auch kein Bitten,es geht einfach nicht bei bestimmten Medikamenten,und Deines gehört dazu.

Kommentar von reneefabireidel ,

Ok aber durfte mich auch bei dkms anmelden

Kommentar von andie61 ,

Da hat das eine nichts mit dem anderen zu tun,und würdest Du als Knochenmarkspender in frage kommen müsstest Du das Medikament auch absetzen,da wird eine Transplantation auch nicht von heute auf morgen gemacht,sondern da vergeht einige Zeit.

Kommentar von reneefabireidel ,

wie kann ich sonst menschen helfen dei hilfe brauchen

Kommentar von andie61 ,

Du kannst ehrenamtlich helfen,da zB bei der Tafel,aber auch das DRK sucht ehrenamtliche Helfer,auch in Flüchtlingsunterkünften werden dringend Helfer gesucht,da gibt es sehr viele Möglichkeiten.Frage bei den Kirchen nach,oder suche im Internet wo ehrenamtliche Helfer in Deiner Stadt gesucht werden.In welcher Stadt wohnst Du?

Kommentar von reneefabireidel ,

mainz habe aber mir eher vorgestellt leben zu retten un mom mache ich ne ausbildung zum landschaftsgärtner

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community